1. Home
  2. Siegburg
  3. Wallfahrtskirche, Fachwerk und Stachelberg
Wallfahrtskirche, Fachwerk und Stachelberg
0

Wallfahrtskirche, Fachwerk und Stachelberg

0

#siegburg

Auch wenn das kommende Wochenende deutlich weniger Sonne verspricht als das zurückliegende – vielleicht suchen Sie trotzdem noch nach einem schönen Ziel für eine Wanderung? Miriam Rousseau empfiehlt die zweite Etappe des Natursteigs Sieg. Diese beginnt am Bahnhof in Hennef, kann aber auch in Seligenthal gestartet werden (was die Wanderung etwas kürzer macht). Zunächst nähert man sich der Bröl, der man für zwei Kilometer flussaufwärts folgt. Hinter Bödingen mit der Marien-Wallfahrtskirche geht es abwärts ins Tal des Marksbachs, bevor ein letzter Höhepunkt wartet: der Stachelberg. „Der Weitblick belohnt für den vorherigen (kurzen) Anstieg, auf den vielen Bänken kann man sich ausruhen und den tollen Ausblick genießen“, schreibt Rousseau. Am Siegufer entlang geht es durch Auel, ein Dorf mit zahlreichen Fachwerkhäusern, bis zum Haltepunkt der S12 in Blankenberg.

Weitere Tipps zum Wandern in der Naturregion Sieg erhält man in der Tourist Information im Bahnhof. Besuche vor Ort nach Terminvereinbarung per Telefon (02241/1027533) oder E-Mail (tourismus@siegburg.de), Broschüren und Karten werden auch gerne zugesendet. 

Quelle: Siegburgaktuell