Home Rhein-Sieg-Kreis Voneinander lernen, miteinander gestalten
Voneinander lernen, miteinander gestalten
0

Voneinander lernen, miteinander gestalten

0

#Rhein-Sieg-Kreis

Die Stärkung des Ehrenamts imländlichen Raum und moderne Dorfentwicklung sind Schwerpunkteder Arbeit der Kreise im Naturpark.Der Naturpark Bergisches Land richtet im Auftrag vonOberbergischemKreis, Rheinisch-BergischemKreis und Rhein-Sieg-Kreis wiederkehrend die Zukunftswerkstatt Dorf aus.An den ersten beiden Septemberwochenenden trafen sich vier Tage lang13hochmotivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmerder Ortsgemeinschaften Ingersauel(Stadt Lohmar),Lanzenbach(StadtHennef),Hohkeppel(Gemeinde Lindlar) und Oberholzen(Stadt Wiehl)sowie eineGasthörerin ausWilhelmsthal(Stadt Waldbröl)zu einer weiteren Zukunftswerkstatt Dorf.Sachinformationen zur Demographieund zuihrerDorfentwicklung, Dorfrundgänge, Methodenvermittlung und -einübung sowie Kenntnisse zu Kommunikation, Moderation und Motivation, also „Hilfe zur Selbsthilfe“, erhielten die Teilnehmendenvon Seminarleiter Daniel Steinbrechervom Naturpark Bergisches Land. Weiteres Ziel der Zukunftswerkstatt ist es, dass diejenigen, die sich für die Weiterentwicklung „ihres“ Dorfes einsetzen,miteinander imGespräch bleiben. Dies stärkt den Zusammenhalt und ermöglicht die Verwirklichung von Projektideen, die das Zusammenleben in den Dörfern trotz zunehmender Alterung und Veränderungenverbessern.AmAbschlusstagder viertägigen Zukunftswerkstatt überreichtenDezernent Frank Herhaus (Oberbergischer Kreis) und stellvertretend für den Rhein-Sieg-Kreis Regionalmanager Florian Grünhäuser (Region Bergisch-Sieg e.V., Regionalmanagement VITAL.NRW)denTeilnehmenden ihreZertifikate.Sie möchtenauch an dieser für Sie kostenfreienZukunftswerkstatt Dorf teilnehmen? Anmeldung und weitere Informationen überNaturpark Bergisches Land, RegionalentwicklungundKommunikation,Daniel Steinbrecher, Telefon 02261/ 91-63112, E-Mail: daniel.steinbrecher@naturpark-bl.de.

Quelle: Naturpark Bergisches Land