Home Bonn SWB hält Bonn am Leuchten – natürlich mit Ökostrom
SWB hält Bonn am Leuchten – natürlich mit Ökostrom
0

SWB hält Bonn am Leuchten – natürlich mit Ökostrom

0

#swb #lichterfest

Ein Lichterfest in der dunklen Jahreszeit beschert SWB Energie und Wasser den Bonnerinnen und Bonnern auch dieses Jahr. Ab Freitag, 20. November, erstrahlen die City-Tore aus Licht, die die Wege in die Bonner Innenstadt überspannen.

In Absprache mit dem Bonner Einzelhandelsverband leuchten die 3600 Lampen der City-Tore in dieser Saison länger und zwar bis zum 18. Januar. SWB beteiligt sich darüber hinaus an den Energiekosten des Lichtteppichs in der Remigiusstraße.

In rund 30 Ortsteilen von Buschdorf bis Ippendorf und von Lessenich bis Schwarzrheindorf werden neue Motto-Banner mit Bezug zum jeweiligen Stadtteil aufgehängt. Vor Ort heißt es dann zum Beispiel “Wir halten Friesdorf am Leuchten”.

Die Banner verweisen auf die Initiative #bonnistmiteinander der Stadtwerke Bonn in der Corona-Pandemie. Mit ihr zeigt SWB, dass es neben Einschränkungen und Entbehrungen auch vieles gibt, was die Menschen in Bonn und der Region zusammenschweißt.

SWB bringt Bäume zum Leuchten

Der Lichterglanz setzt sich in den Bonnern Stadtteilen von Auerberg bis Schweinheim und von Röttgen bis Hoholz fort. Dort verbreitet SWB mit Lichtschmuck für rund 30 Weihnachtsbäume eine besinnliche Atmosphäre. 

Seit Mitte Oktober ist BonnNetz mit der Montage der Weihnachtsbaumbeleuchtung beschäftigt. Die acht dafür zuständigen Mitarbeiter verlegen bis zum ersten Advent rund fünf Kilometer Illuminationsleitungen und setzen mehr als 8500 Lampen ein.

Der größte Weihnachtsbaum steht vor dem Alten Rathaus in Bonn, weitere finden sich unter anderem auf dem Rathausvorplatz in Beuel, auf dem Rochusplatz in Duisdorf und auf dem Moltkeplatz in Bad Godesberg.

SWB übernimmt neben der Stromrechnung auch die Auf- und Abbaukosten. Dabei kommt energiesparende LED-Technik zum Einsatz und es fließt Ökostrom.

Quelle: Stadtwerke Bonn GmbH