Home Lohmar Sportlerehrung des Stadtsportbundes und der Stadt Lohmar
Sportlerehrung des Stadtsportbundes und der Stadt Lohmar Quelle: Stadt Lohmar
0

Sportlerehrung des Stadtsportbundes und der Stadt Lohmar Quelle: Stadt Lohmar

0

Seit vielen Jahren schon ruft der Stadtsportbund der Stadt Lohmar die Sport treibenden Vereine dazu auf, besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler oder Vereine im Lohmarer Stadtgebiet zur Ehrung vorzuschlagen. In enger Kooperation mit dem Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport wird dann zum Ende des Jahres eine feierliche Ehrung durchgeführt, die neben der Anerkennung und Wertschätzung auch Platz für persönliche und spartenübergreifende Gespräche bietet.

Von der Einzelsportdisziplin über das kleine Team bis hin zur kompletten Mannschaft schlugen über zehn Sportvereine ihre lokalen Heldinnen und Helden vor. Und so standen Landesliga-Fußballerinnen aus Birk genauso auf der Bühne wie Motorsportler aus Wahlscheid oder sogar eine vierfache Weltmeisterin im Solo-Ballett. Auch dieses Jahr wurden die Ehrungen durch Bürgermeister Horst Krybus und den Ersten Beigeordneten Peter Madel moderiert und die Sportlerinnen und Sportler dabei kurzweilig interviewt.

Im Laufe des Abends wurde wieder einmal klar, wie breit und dennoch spezialisiert Lohmars Sportvereinswelt aufgestellt ist: Ob Tennis, Handball oder Vielseitigkeitsreiten – auch neben den üblichen Hauptsportarten, bietet Lohmars Sportwelt nicht nur Nischen, sondern bringt darin auch immer wieder neue Spitzenleistungsträgerinnen und -träger zum Vorschein. Als unterhaltsamen Showact boten Marion Frohn und ihr Tanzpartner Bernhard Baum eine stimmungsvolle Boogie-Tanz-Show. Die Gäste verweilten noch bei einem herzhaften Snack und kühlen Getränken und unterhielten sich nicht nur auch mal mit dem konkurrierenden Verein aus dem anderen Ortsteil. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

 

Foto: Morich