Home Siegburg Siegwerk kooperiert mit APK AG
Siegwerk kooperiert mit APK AG
0

Siegwerk kooperiert mit APK AG

0

Plastikabfälle gehören zu den großen Problemen unserer Zeit. Weltweit fallen jährlich fast 80 Millionen Tonnen Kunststoffverpackungsmüll an, wovon aktuell nur etwa zehn Prozent der eingesetzten Ressourcen durch Recycling wiedergewonnen werden. Die restlichen 90 Prozent werden verbrannt, deponiert oder gelangen unkontrolliert in die Umwelt. Dies möchten der Druckfarbenhersteller Siegwerk und die AKP AG, Spezialist für die Produktion hochwertiger Kunststoffgranulate aus Kunststoffabfällen, zukünftig verhindern. “Wir stehen hier vor einer sehr großen Herausforderung, die wir in kurzer Zeit lösen müssen”, sagt Dr. Jörg-Peter Langhammer, Head of Global PSR + Sustainability bei Siegwerk, da Druckfarben bei der Herstellung von Kunststoffverpackungen eine wesentliche Rolle spielen. Sie sind nicht nur für das Erscheinungsbild und die Funktionalität der Verpackung entscheidend, sondern auch für ihre Recyclingfähigkeit. Denn, so erläutert Klaus Wohnig, Sprecher des Vorstands der APK AG: “Insbesondere Druckfarben stellen eine Herausforderung dar, wenn es darum geht, ein möglichst vielseitig wieder einsetzbares Rezyklat herzustellen.” Der Grund: Die Farben lassen sich nur schwer vom Trägermaterial lösen. Um dies zu erreichen, arbeiten das Merseburger Unternehmen und Siegwerk zukünftig eng zusammen.

Quelle: siegburgaktuell