1. Home
  2. Siegburg
  3. Siegburger Ruderverein 1910 e. V. erhält 47 050 Euro Landesförderung
Siegburger Ruderverein 1910 e. V. erhält 47 050 Euro Landesförderung
0

Siegburger Ruderverein 1910 e. V. erhält 47 050 Euro Landesförderung

0

#ruderverein #förderung

Der Siegburger Ruderverein 1910 e. V. erhält insgesamt 47 050 Euro Landesförderung aus dem Landesprogramm „Moderne Sportstätten 2022“. Das teilt die Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer mit.

Der Zuschuss des Landes NRW ermöglicht dem Verein

  1. die Erweiterung seines Bootssteges: Katharina Gebauer: „Das Land bezuschusst die veranschlagten Gesamtkosten von 40 500 Euro mit einem Förderbetrag von 32 500 Euro.
  2. die Sanierung von Sanitäranlagen: 14 570 Euro erhält der Verein aus Landesmitteln für die angesetzte Gesamtinvestition von 29 046 Euro.

MdL Katharina Gebauer freut sich, dass das Land sich im Rahmen seines Landesprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ für diesen in Siegburg seit mehr als einem Jahrhundert etablierten und sportlich sehr erfolgreichen Verein engagiert. „Der Ruderverein Siegburg blickt auf sportliche Erfolge bei nationalen und internationalen Meisterschaften zurück und fuhr nationale und internationale Titel ein.“

Der Vereinsvorsitzende Erik Ring, Ruderweltmeister von 1987: „Mit der Erweiterung unseres Bootsteges können wir den deutlich gestiegenen Ruderbetrieb sicherer und schneller machen und so mehr Menschen den schönen Rudersport nahebringen.
Wir schaffen auch neue Möglichkeiten, zum Beispiel Achter-Rudern in Siegburg.
Mit der Sanierung unserer Sanitäranlagen beenden wir unsere seit 2017 laufende Modernisierung des Bootshauses und sind dann fit für die nächsten 25 Jahre. Ohne das NRW-Sportstättenprogramm wäre beides nicht durchführbar.“

Der Siegburger Ruderverein ist seit Jahrzehnten bei nationalen und internationalen Wettbewerben erfolgreich:

  • Weltmeisterschaft 1987 mit Erik Ring, heutiger Vorsitzender des Siegburger Rudervereins.
  • Weltmeistertitel 1998 mit Valerie Viehoff. Diese gewann im Jahr 2000 auch eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Sydney.
  • Jannek Schirrmacher wurde 2014 Junioren-Weltmeister (Deutschland-Achter)
  • Patrik Stöcker holt Gold bei der WM 2016 in Rotterdam im Lgw-Doppel-Vierer und Bronze bei der WM 2017 im Lgw.-Riemen-Vierer.
  • Charlotte Körner erreichte 2017 den 4.Platz auf der U23 EM, 2018 den 4. Platz im Frauen-Vierer bei den U23-Weltmeisterschaften.

Seit 2007 haben Mitglieder des Siegburger Rudervereins 740 351 Kilometer gerudert.

Der Ruderverein Siegburg engagiert sich auch im Breitensport erfolgreich. Er hat aktuell 309 Mitglieder.

Quelle: Wahlkreisbüro Katharina Gebauer, MdL