Home Siegburg Sense-Boxen schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe
Sense-Boxen schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe
0

Sense-Boxen schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe

0

#siegburg

Die Alexander-von-Humboldt Realschule freut sich über eine Spende von WISSENschaf(f)t SPASS über 2.500 Euro. Der Lernort habe “ein ausgeprägtes MINT-Profil”, begründet der Förderverein seine Zuwendung. Mit der Ausrichtung “Komm, mach MINT” wird beispielsweise der Mathematikunterricht in der 5. Klasse bereits fünfstündig unterrichtet, ab der 7. Klasse können die Fächer Angewandte Informatik oder Biologie als viertes Hauptfach gewählt werden. “Unser Ziel ist es, unsere Schüler für die – oft als trocken empfundenen – Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern”, sagt Schulleiterin Iris Gust. “Wir geben Raum zum Tüfteln und Experimentieren, so schaffen wir die Basis für einen schülergerechten Zugang.”

Das Geld kommt dem Projekt “Digitale Erhebung und Verarbeitung von Umweltdaten” zugute. Dabei sollen mit sogenannten “Sense-Boxen” – programmier- und vernetzbaren elektronischen Messeinheiten – im Außen- und Innenbereich diverse Umweltparameter wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Kohlendioxidgehalt oder Lärm gemessen und ausgewertet werden. “Die Möglichkeiten, die sich damit ergeben, sind fantastisch”, betont Paul Klassen, Lehrer an der Alexander-von-Humboldt-Realschule. “Die Schüler haben die Möglichkeit, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: digitale Fähigkeiten zu erlernen und anzuwenden und gleichzeitig Umweltfragen auf den Grund zu gehen.” Die bereits seit 2016 als MINT-freundlich ausgezeichnete Schule kann somit ihr Angebot zu diesem aktuellen Thema ausbauen.

Durch das Arbeiten mit Messwerten aus der Umwelt können die Schüler auch für den Klimaschutz sensibilisiert werden. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, die Luftqualität in Räumen zu messen. Dies kann in der derzeitigen Pandemiesituation sehr hilfreich sein und auch für einen geringeren Energieverbrauch durch gezieltes Lüften sorgen. 

Quelle: Siegburgaktuell