Home Siegburg Schüler der Christlichen Gesamtschule engagieren sich für Bedürftige
Schüler der Christlichen Gesamtschule engagieren sich für Bedürftige
0

Schüler der Christlichen Gesamtschule engagieren sich für Bedürftige

0

#gesamtschule #schüler

Veränderer-AG nennt sich die Arbeitsgemeinschaft an der Freien Christlichen Gesamtschule, die es sich zum Ziel gesetzt hat, einen Unterschied zu machen. Und da die Aktionen Sinn stiften und so auch zur persönlichen Entwicklung beitragen, engagieren sich in der AG nicht nur aktive, sondern auch ehemalige Schüler gemeinsam mit Lehrern.

Kurz vor Weihnachten stand die letzte Aktion für 2020 auf dem Programm. Die Teilnehmer trafen sich, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygieneregeln, in der Schule und füllten Geschenktüten für obdachlose Mitmenschen mit Hygieneartikeln, Handtüchern und Süßigkeiten. Anschließend zog man in Zweiergruppen los und verteilte die gepackten Präsente an die Bedürftigen. Rüdiger Beinert, der verantwortliche Lehrer, zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Jugendlichen. Gleichzeitig hob er hervor, dass die Erfahrungen, die beim Verteilen der Tüten gemacht wurden, auch die Persönlichkeiten reifen ließen. Dies bestätigte auch Leonie Steffenhagen, die im letzten Jahr Abitur an der privaten Gesamtschule gemacht hat, sich aber weiterhin bei den Veränderern engagiert: “Für mich war die Aktion sehr bereichernd, denn man hat viel Freude zurückgeschenkt bekommen.”
 
Die aktuelle Situation um Corona und Distanzunterricht erschwert die Arbeit der Truppe, aber trotz der Schwierigkeiten wollen die Jugendlichen weiterhin nach Wegen suchen, die Welt ein Stück besser zu machen.

Quelle: siegburgaktuell