Home Sankt Augustin „Sankt Augustiner Herbst”
„Sankt Augustiner Herbst”
0

„Sankt Augustiner Herbst”

0

Aus der beliebten Veranstaltungsreihe Sankt Augustiner Mai wird dieses Jahr coronabedingt der Sankt Augustiner Herbst. Hier präsentiert das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin auch in diesem Jahr eine große Vielfalt an kulturellen Angeboten aus dem Stadtgebiet. Ob Konzert, Lesung, Führung oder Theater, für jedes Alter ist etwas dabei.

#sanktaugustin

Das Programm des diesjährigen Sankt Augustiner Herbstes beweist wieder einmal, wie breit die kulturellen Talente in Sankt Augustin und der Region gestreut sind. Eva Stocksiefen, Fachbereichsleiterin Kultur und Sport, stellt jetzt gemeinsam mit beteiligten Künstlern und Vortragenden die Veranstaltungen vor.

Los geht´s am Sonntag, 30. August 2020 mit einem Werkstattkonzert und experimenteller Musik in der Kunsthalle Hangelar. Frank Gratkowski und Sebi Tramontana bieten bei freiem Eintritt außergewöhnliche Klänge und Kompositionen.

Am Mittwoch, 16. September 2020 wird Kunstexperte und Kulturamtsleiter a.D. Bert Stroß durch die Ausstellung von Yrsa von Leistner in der Stadtbücherei führen.

Unter dem Titel „Danke für diese guten Sorgen” liest Georg Schwickart am Donnerstag, 17. September 2020 aus seinen Gedichten. Pianist Jan Grindt unterstützt ihn dabei musikalisch.

Bei weiteren Führungen durch Bert Stroß werden am Sonntag, 20. September 2020 die Sakrale Kunst in der Klosterkirche und am Sonntag, 27. September 2020 das Denkmal Alter Friedhof in Menden näher betrachtet.

Als nächstes kommen Musikfans auf ihre Kosten: Am 4. Oktober besingt das A-capella-Quartett Klangküsse in seinem Konzert „Liebe und andere Unwägbarkeiten” die Unzulänglichkeiten der Liebe und des Lebens – und küsst sein Publikum mit einem einzigartigen Klang.

Bei dem Zeitzeugengespräch am Mittwoch, 7. Oktober 2020 machen der Freundeskreis Mewasseret Zion und die Fritz-Bauer-Gesamtschule gemeinsam mit Johannes Moller auf die Vergangenheit aufmerksam, die nie vergeht. Johannes Moller berichtet von seinen Erlebnissen und Erfahrungen aus der Nazidiktatur.

Am Samstag, 10. Oktober 2020 folgt mit „Serenade der Liebe” ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltungsreihe. Unter der Leitung von Evelyn Gleisert-Ohnheiser entführen die Lady-Singers ihr Publikum mit den schönsten Liebesliedern aus Oper, Operette, Musicals und Liedern der Filmmusik sowie Rock-Pop-Szene in eine Märchenwelt.

Maria Uleer liest am Donnerstag, 22. Oktober 2020 aus „Die Turbulenzen des Herrn Rogalla” – der seine Probleme auf höchst unkonventionelle Weise löst.

Weiter geht es mit Theater Teatrino am 24. und 25.Oktober 2020. Präsentiert wird Bibi Blocksberg. Gespielt wird das Stück für Kinder ab 5 Jahren wie jedes Jahr von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 22 Jahren.

Die amtierenden deutschen Meister der Zauberkunst runden mit ihrer Zaubershow ZAUBERTRIXX unplugged am Samstag, 31. Oktober 2020 den ereignisreichen Sankt Augustin Herbst 2020 ab.

Hinweis: Aufgrund der voraussichtlich notwendigen Beschränkungen der Besucherzahlen sollten die Eintrittskarten im Vorverkauf erworben werden. Zu Vereinfachung der Kontaktnachverfolgung steht ein Formular auf www.sankt-augustin.de/kultur zur Verfügung. Die Stadt bittet darum, dieses ausgefüllt zur jeweiligen Veranstaltung mitzubringen.

Quelle: Stadt Sankt Augustin