Home Siegburg Sanierung des Tauchturms
0

Sanierung des Tauchturms Quelle: Rhein-Sieg-TV

0

Seit zehn Jahren nutzen Taucher das Tauchcenter Dive4Life in Siegburg für Training, Kurse und zum Spaßtauchen. Mit drei Millionen Litern Frischwasser und einer Wassertiefe von 20 Metern ist das Tauchcenter das größte öffentliche Indoor-Becken in Deutschland.

Nun erhält das beliebte Tauchcenter ein neues „Make-up“.  Dazu hat Geschäftsführer Manfred Narres den renommierten Kunstfelsen-Experten Ralf Köppel engagiert. Dieser erneuert derzeit innerhalb weniger Wochen mit seinem Team die Unterwasserlandschaft.
Die Arbeiten im Becken des Tauchcenters gehen zügig voran und liegen im Zeitplan. Für die Kunstfels-Landschaft sind etwa vier Wochen Arbeitszeit eingeplant, anschließend sorgen Maler für einen neuen Anstrich im Tauchcenter.

Zudem wird eine neue, hochmoderne Kompressoranlage eingebaut.

Die offizielle Wiedereröffnung ist für Samstag, 17. August 2019, geplant. Mit einem „Tag der offenen Tür“ feiert das Tauchcenter dann – wie das benachbarte Oktopusbad – sein zehnjähriges Bestehen.