Home Hennef Rudolf Kaplans musikalische Gemälde
Rudolf Kaplans musikalische Gemälde
0

Rudolf Kaplans musikalische Gemälde

0

Musiker und Musik – eines der Themen des Künstlers Rudolf Kaplan, der seine farbenfrohen und expressiven Gemälde vom 9.9. bis zum 4.10. erstmals in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses zeigt. Die Ausstellung wird eröffnet am Samstag, dem 7. September um 11 Uhr.

Rudolf Kaplan ist vor Jahren von Bayern aus beruflichen Gründen nach NRW gezogen. Seit rund fünf Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Erstellung von Skulpturen in Holz und Keramik und malt vornehmlich in Öl. Ein reizvolles Thema war für ihn anfangs die Verbindung von Musik mit Malerei. Mittlerweile sind die Themen breiter gefächert. Kaplans Stil ist eingängig, präzise und ausdrucksvoll und vor allem wiedererkennbar, gerade die Bilder von Musikern scheinen über die Leinwand hinaus zu gehen und lassen die Musik förmlich erklingen. Kaplan hat seine Bilder bereits in diversen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, unter anderem 2016, 2017 und 2018 bei den Kunstpunkten Hennef/Eitorf. Aktuell sind rund 50 seiner Bilder und Skulpturen unter dem Titel „ZusammenLeben“ in der „Galerie Eifel Kunst“ in Schleiden zu sehen (https://www.eifel-kunst.de). Weitere Infos unter www.studio-beverast.de.

  • Weitere Ausstellungen

Bis Ende des Jahres sind in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses zwei weitere Ausstellungen zu sehen

  • 4.11.-29.11.2019: Ausstellung des IKV Internationaler Künstlervereins, Vernissage: 2.11., 11 Uhr
  • 9.12.2019-10.1.2020: Carsten Bockermann, Fotografien: „Under the Big Sky – Gesichter und Geschichten aus Montana“, Vernissage: 7.12., 11 Uhr

Hinzu kommt die Skulpturen Ausstellung „Kunst auf der Burg“, die noch bis zum 29.9.2019 auf Birg Blankenberg zu sehen ist.

Quelle: Stadt Hennef