1. Home
  2. Troisdorf
  3. Ökumenische Aktion „Mahlzeit+“ freut sich über 700 Euro
Ökumenische Aktion „Mahlzeit+“ freut sich über 700 Euro
0

Ökumenische Aktion „Mahlzeit+“ freut sich über 700 Euro

0

#Troisdorf #Spende

700 Euro haben etwa den Gegenwert von 120 Mittagessen- genug um einen Monat lang wöchentlich die 30 Gäste der Aktion „Mahlzeit+“ zu beköstigen. Einen Spendenscheck über diese Summe überreichte, passenderweise am „Tag der Wohnungslosen“, der Geschäftsführer des Autohaus Nelles, Frank Nelles, den Verantwortlichen der kirchlichen Aktion. Frank Nelles war durch die öffentliche Berichterstattung über die Unterstützung der Aktion durch Bürgermeister Alexander Biber auf „Mahlzeit+“ aufmerksam geworden. 

Mit Freude nahmen Diakon Klaus Ersfeld, Pfarrer Michael Lunkenheimer und Thomas Zumstrull von der Caritas, in Beisein von Bürgermeister Alexander Biber, den symbolischen Scheck in Empfang. So ist ein weiterer Monat des kostenlosen Mittagstischs der Troisdorfer Kirchen gesichert. Die Übergabe fand denn auch am großen Eingangsportal der Kirche an der Lindlaustraße in Oberlar statt. Immer mittwochs liefert ein örtlicher Caterer dort warme Mahlzeiten wie Eintöpfe oder auch mal eine Graupensuppe, an.

Das Kirchenschiff der Katholische Kirche „Heilige Familie“ verwandelt sich dann in einen ganz besonderen Gastraum für bedürftigen Menschen. Frisches Obst, Salate, Getränke und – wichtig – Desserts ergänzen das Angebot. Wegen der geltenden Hygiene Vorschriften kann nicht selbst gekocht werden, was Thomas Zumstrull etwas bedauerte. Neun freiwillige Helfer und Helferinnen sorgen jeden Mittwoch dafür, dass die Mahlzeiten ihre Abnehmer finden. Dabei ist auch immer Zeit für den ein oder anderen Gedankenaustausch, der nicht zu kurz kommen darf, ergänzte Michael Lunkenheimer von der Evangelischen Kirche. Dabei, so zeigt die Erfahrung, ist manches interessante Gespräch in ruhiger Atmosphäre in der Kirche zustande gekommen. Bürgermeister Biber dankte dem Autohaus Nelles und war dann auch voll des Lobes für den kostenlosen Mittagstisch: „Es ist ein wichtiger Baustein in der Hilfe für Bedürftige. Ich würde mich über zahlreiche Nachahmer freuen.“

Bild:

Frank Nelles (m.) vom Autohaus Nelles überreicht der Aktion“Mahlzeit+“ einen Spendenscheck in Höhe von 700 Euro. v.l.n.r: Thomas Zumstrull (Vertreter des Ehrenamtlichen-Teams), Frank Nelles, Michael Lunkenheimer (Evang. Pfarrer), Bürgermeister Alexander Biber, Klaus Ersfeld (Diakon kath. Kirche)

Quelle: Stadt Troisdorf