1. Home
  2. Rhein-Sieg-Kreis
  3. Neuer Amtsleiter für Natur und Umweltschutz
Neuer Amtsleiter für Natur und Umweltschutz
0

Neuer Amtsleiter für Natur und Umweltschutz

0

#RheinSiegKreis #Umweltschutz

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Das Amt für Umwelt- und Naturschutz des Rhein-Sieg-Kreises hat einen neuen Amtsleiter: Jörg Bambeck folgt auf Rainer Kötterheinrich, der Anfang dieses Jahres in den Ruhestand gegangen ist.

Bambeck wurde in Neunkirchen-Seelscheid geboren und wohnt in Sankt Augustin. Der Diplom-Verwaltungswirt (FH) und Betriebswirt (VWA) begann seine berufliche Laufbahn bei der Stadt Köln im Amt für öffentliche Ordnung.

Dort durchlief er verschiedene Stationen und wechselte in den Bau- und Planungsbereich, u. a. leitete er von 2006 bis 2022 als persönlicher Referent des jeweiligen Baudezernenten das Büro im Dezernat für Stadtentwicklung, Planen und Bauen.

Seinen Schwerpunkt in seiner jetzigen Position sieht Jörg Bambeck vor allem in den aktuellen Themen: Klimaschutz, Hochwasserschutz und Starkregenvorsorge. Daneben stellt die gesamte Bandbreite des Umweltrechtes eine besondere Herausforderung dar.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen in der Kreisverwaltung, der Politik und den Umweltverbänden“, so Bambeck. „Für meine Mitarbeitenden und mich gilt: Umweltschutz ist unsere Kompetenz!“

Der 54-Jährige ist verheiratet und hat einen Sohn.

Bild: Jörg Bambeck, den neuen Leiter des Amtes für Umwelt- und Naturschutz des Rhein-Sieg-Kreises (l.), und Landrat Sebastian Schuster (r.). Foto: Rhein-Sieg-Kreis

Quelle: Rhein-Sieg-Kreis