Home Rhein-Sieg-Kreis Mit S7 neu von Köln/Bonn nach Moskau
Mit S7 neu von Köln/Bonn nach Moskau
0

Mit S7 neu von Köln/Bonn nach Moskau

0

#köln/bonn

Neue Fluggesellschaft für den Köln Bonn Airport: Am 6. Mai startet erstmals ein Flug der russischen S7 Airlines von Köln/Bonn aus nach Moskau. Einmal wöchentlich verbindet S7 den rheinischen Flughafen mit Moskau-Domodedovo (DME). Auf der Strecke nach Moskau wird mit dem Airbus A320neo eine Maschine der modernsten Flugzeuggeneration eingesetzt, die sich durch einen reduzierten Treibstoffverbrauch und einen verminderten CO2-Ausstoß auszeichnet sowie bis zu 50 Prozent leiser ist als die Vorgängerversion.

„Anfang Mai heißen wir mit S7 Airlines eine neue Fluggesellschaft in Köln/Bonn herzlich willkommen. Das ist ein sehr positives Signal für unseren Standort – wir freuen uns über die Aufnahme der neuen Strecke und die Zusammenarbeit mit S7, die mit dem A320neo ein modernes Flugzeug bei uns einsetzt, das leiser und effizienter ist als das Vorgängermodell“, so Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Jeden Donnerstag wird S7 Airlines um 12.30 Uhr von Moskau-Domodedovo nach Köln/Bonn fliegen, die Ankunft in Köln/Bonn erfolgt um 14.55 Uhr. Der Rückflug findet am gleichen Nachmittag statt (Abflug in Köln/Bonn um 15.55 Uhr, Ankunft in Moskau-Domodedovo um 20.10 Uhr). S7 Airlines ist Mitglied der internationalen Airline-Allianz Oneworld, wodurch sich viele weitere attraktive Umsteigemöglichkeiten ergeben. Sie ist eine Full-Service-Airline und verfügt neben der Economy-Class auch über eine Business-Class.

Die Flüge nach Moskau-Domodedovo (DME) sind ab sofort unter www.s7.ru buchbar. Reisenden steht die Hotline der S7 Airlines unter 0800-081-6022 zur Verfügung.

Der Flughafen Domodedovo ist der zweitgrößte Flughafen der russischen Hauptstadt Moskau und liegt 35 Kilometer südlich des Stadtzentrums. Mit ihren über zwölf Millionen Einwohnern ist Moskau die größte Stadt Europas und zugleich das politische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum Russlands, mit Universitäten und Instituten sowie zahlreichen Kirchen, Theatern, Museen und Galerien.

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines mit Sitz in Moskau wurde 1992, damals noch unter dem Namen Siberia Airline, gegründet. Sie führt täglich rund 120 Flüge durch und zählt zu den beliebtesten russischen Airlines.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Die Einreise von Ausländern in die Russische Föderation ist derzeit grundsätzlich eingeschränkt. So müssen ausländische Staatsbürger neben einem gültigen Visum bei der Einreise den Nachweis über einen negativen PCR-Test vorlegen. Dieser darf nicht früher als 72 Stunden vor Reiseantritt festgestellt worden sein und muss ausgedruckt in russischer oder englischer Sprache vorliegen. Weitere Informationen und aktuelle Bestimmungen sind unter Russische Föderation: Reise- und Sicherheitshinweise – Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de) sowie https://www.s7.ru/en/info/notification/international-updates zu finden.

Reiserückkehrer nach Deutschland sind verpflichtet, ihrer Fluggesellschaft innerhalb von 48 Stunden vor Ankunft in Deutschland ein negatives PCR-Testergebnis vorzulegen. Weiterführende aktuelle Informationen stehen unter www.gesund-ans-ziel.de bereit.

Quelle: Köln Bonn Airport