Home Siegburg Kreisbrandmeister ehrt Engstenberg
Kreisbrandmeister ehrt Engstenberg
0

Kreisbrandmeister ehrt Engstenberg

0

#siegburg

m Rahmen der Führungskräfteschulung am Wochenende im Katholisch-Sozialen Institut wurde Georg Burmann durch Kreisbrandmeister Dirk Engstenberg mit dem Feuerwehr-Ehrenabzeichen in Silber, der zweithöchsten Auszeichnung, die ein Feuerwehrmann in Deutschland erhalten kann, dekoriert. Burmann trat 1974 in die Jugendfeuerwehr im sauerländischen Olsberg ein, wurde 1979 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und blieb dort bis September 1993 aktiv, um nach dem beruflich bedingten Umzug der Freiwilligen Feuerwehr Siegburg beizutreten. Der Diplom-Ingenieur erweiterte seinen Wissensschatz bei zahlreichen Aus- und Fortbildungen auf kommunaler, Kreis- und Landesebene, unter anderen in diversen Lehrgängen am Institut der Feuerwehr in Münster. Er engagierte sich in der Koordination der Aus- und Fortbildung junger Mitglieder sowie der Jugendarbeit und übernahm für einige Jahre das Amt des Stadtjugendfeuerwehrwartes, seit dem 1. Juli 2004 ist er stellvertretender Leiter der Feuerwehr Siegburg. Bei dem Großbrand auf dem Brückberg im Hitzesommer 2018 war Burmann Teil der Einsatzleitung.

Quelle: Siegburgaktuell