Home Sankt Augustin Klima-Rallye
0

Klima-Rallye

0

Sankt Augustiner Schulen befassen sich spielerisch mit dem ökologischen Fußabdruck.

Brennende Themen wie der Umgang mit Müll, Plastik im Meer oder die Belastung der Nahrung und des Trinkwassers haben dazu geführt, dass sich immer mehr Institutionen, Vereine und Betriebe mit Umwelt- und Klimaschutz befassen.

So entschied sich auch der Lions Club Sankt Augustin erstmals dazu, einen Großteil des Erlöses seiner diesjährigen Verlosung – Hauptgewinn war eine E-Vespa – in ein Projekt zur ökologischen Bildung und Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen zu stecken.

Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg möchte das Thema „Klima“ möglichst vielen Schülern näherbringen.

Eingeladen waren die weiterführenden Schulen der Stadt Sankt Augustin. In der dritten Novemberwoche traten daher Schülerinnen und Schüler zur Klima-Rallye an.

Dazu rechnete zu Beginn jedes Team anhand eines Online-Rechners seinen ökologischen Fußabdruck aus. In die Berechnung flossen Antworten auf Fragen wie nach der Größe der beheizbaren Wohnfläche, des Stromverbrauchs, wie oft Fleisch- oder Milchprodukte konsumiert werden, wie viel mit dem Auto gefahren oder mit dem Flugzeug geflogen wird, wie oft neue Möbel und Elektrogeräte gekauft werden oder auch, wie viel Abfall in dem Restmüllbehälter landet.