Home Troisdorf Kinder sonntags im Museum: Bienen und Bäume – zwei Workshops
Kinder sonntags im Museum:  Bienen und Bäume – zwei Workshops Quelle: Stadt Troisdorf
0

Kinder sonntags im Museum: Bienen und Bäume – zwei Workshops Quelle: Stadt Troisdorf

0

Die bisherige Reihe „Samstags im Museum“ des Troisdorfer Bilderbuchmuseums auf Burg Wissem bot für Kinder im Alter ab 5 Jahre eine kurze Führung und danach eine Kreativaktion an. Die Reihe wird im neuen Jahr auf sonntags gelegt und beginnt im Februar gleich mit zwei Workshops.

Am Sonntag, 3. Februar 2019 , von 15.00 bis 16.30 Uhr im Museum Burg Wissem, Burgallee, Troisdorf-Mitte, heißt das Thema „Summ, summ, summ, Bienchen, summ herum!“. Ohne Bienen geht (fast) gar nichts! Die kleinen Tierchen bestäuben unsere Blumen und Nutzpflanzen – so kann unsere Nahrung wachsen und gedeihen. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer schauen sich unter Leitung von Anemone Kranz gemeinsam die Illustrationen aus Britta Teckentrups Buch „Bienen – kleine Wunder der Natur“, Verlag Ars Edition, an und basteln ein eigenes Bienenhotel.

Am Sonntag, 24. Februar 2019, von 15.00 bis 16.30 Uhr im Museum Burg Wissem, Burgallee Troisdorf-Mitte, erfahren die Kinder alles über Bäume. Zum Beispiel wo die höchsten, ältesten und  dicksten Bäume wachsen. Antworten darauf findet man im reich illustrierten Buch „Bäume” von Piotr Socha aus dem Verlag Gerstenberg.

Unter anderem geht es um die Arbeit der Holzfäller und welche Instrumente, Fahrzeuge und Häuser aus Holz entstehen. Der Workshop endet mit kleiner Bastelaktion unter Leitung von Malgorzata Meys. Die Teilnahme an den Workshops kostet für die Kinder jeweils 3 Euro, Anmeldung im Bilderbuchmuseum unter Tel. 02241/900-427. Infos auf www.troisdorf.de, Rubrik Freizeit, Stichwort Burg Wissem.