1. Home
  2. Sankt Augustin
  3. Kamerabefahrung im Stadtgebiet
Kamerabefahrung im Stadtgebiet

Kamerabefahrung im Stadtgebiet

0

#SanktAugustin #Digitalisierung

Sankt Augustin – Die Firma Cyclomedia wird ab dem 10.07.2023 bis voraussichtlich 14.08.2023 im Auftrag der Stadt Sankt Augustin das Stadtgebiet befahren und dort mit Aufnahmefahrzeugen, die mit Kameras und Laserscannern ausgestattet sind, die Umgebung digital erfassen.

Die Aufnahmen dienen dazu, für verwaltungsinterne Zwecke verschiedene Daten auf Straßenebene zu erheben. Daraus wird ein digitaler Zwilling der Stadt erstellt, der es ermöglicht, sich virtuell durch die Stadt zu navigieren, um Standorte zu inspizieren und zu bewerten, ohne diese physisch aufzusuchen. Darüber hinaus kann dadurch eine Vielzahl an Betriebsmitteln im öffentlichen Raum automatisch im Bildmaterial identifiziert werden, um beispielsweise ein Schilderkataster zu erstellen. Die Nutzung der Bilddaten dient ausschließlich internen Zwecken, eine Veröffentlichung der Panoramabilddaten z.B. im Internet ist nicht vorgesehen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Gesichter und KFZ-Kennzeichen unkenntlich gemacht, bevor Cyclomedia die aufgenommenen Bilder zur Verfügung stellt.

Da die Aufnahmen aber personenbezogene Daten wie erkennbare Gesichter enthalten könnten, gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Cyclomedia hat auf Grundlage von Artikel 6.1 (f) der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Verarbeitungszwecke betreffen die Registrierung und Verarbeitung von Straßenfotos in einer Datenbank, um diese Aufnahmen – unter strengen Auflagen – für die interne Verwendung zur Verfügung zu stellen. Cyclomedia ist Mitglied im Verein Selbstregulierung der Informationswirtschaft (SRIW) und Mitverfasser und Unterzeichner des Geodatenkodex. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Geoinformationsdiensten sind auf Internetpräsent des SRIW zu finden: https://sriw.de/. Cyclomedia wird die unkenntlich gemachten Bilder so lange wie erforderlich behalten, zum Zwecke der Verarbeitung und um lizenzvertraglichen Verpflichtungen mit den Lizenznehmern nachzukommen. Cyclomedia hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der die Anwendung und die Einhaltung der DSGVO überwachen wird.

Bild: Beispielfahrzeug der Fa. Cyclomedia. Foto: Cyclomedia.

Quelle: Stadt Sankt Augustin