1. Home
  2. Sankt Augustin
  3. Jugendtreff Startbahn ist am Start!
Jugendtreff Startbahn ist am Start!
0

Jugendtreff Startbahn ist am Start!

0

#SanktAugustin #Jugendtreff

Einrichtung des Kinderschutzbundes für Kinder und Jugendliche in Buisdorf eröffnet

Jeden Montag und Mittwoch von 16:30 bis 18:30 Uhr können Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren im Jugendtreff „Startbahn“ eine Menge Spaß haben, den Kopf frei bekommen, sich an Bastel-, Back- und Kochaktionen beteiligen und Unterstützung bekommen. Im September 2023 hat die Einrichtung unter der Projektleitung von Denise Olke ihre Türen geöffnet.

Zu der mit Freude erwarteten Eröffnung kamen zahlreiche Kinder, die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Sibylle Friedhofen, Bürgermeister Max Leitterstorf und der Buisdorfer Ortsvorsteher Bernhard Müller. „Leider gab es in Buisdorf längere Zeit kein spezielles Angebot der offenen Kinder- und Jugendarbeit, obwohl in Buisdorf viele junge Familien mit ihren Kindern leben. Daher freue ich mich, dass mit dem neuen Jugendtreff nun neben Kitas und Schule diese Lücke geschlossen und das Angebot komplettiert wird“, sagte Bürgermeister Max Leitterstorf bei der Eröffnung. Sibylle Friedhofen ergänzte: „Neben der Kita Villa Lu in der Deichstraße ist dies nun unsere zweite Einrichtung in Buisdorf. Als Kinderschutzbund engagieren wir uns in vielfältiger Weise für Kinder und Jugendliche. Damit dies gelingen kann, brauchen wir Menschen mit Herz, die uns dabei unterstützen.“

Die Startbahn ist im Untergeschoss des Haus Buisdorf (Oberdorfstraße 50, Eingang an der Seite zur Hauptstraße) zu finden. Bei der Gestaltung der Räumlichkeiten dürfen die Kinder und Jugendlichen mitwirken – denn es soll ja schließlich ihr Raum werden. In einer vorurteils- und vor allem wertungsfreien Umgebung können die Kinder und Jugendlichen fernab vom Alltag die Zeit genießen, sich mit Freunden treffen und neue Kontakte knüpfen. Dabei gestaltet sich das Programm entlang der Bedürfnisse und Interessen der Kinder. Bei der Umsetzung der Wünsche freut sich die Startbahn über Unterstützung, Sach- und Geldspenden können dabei weiterhelfen.

Quelle: Stadt Sankt Augustin

Bildunterschrift: (v.l.) Sibylle Friedhofen (Vorsitzende des DKSB), Bürgermeister Max Leitterstorf, Ortsvorsteher Bernhard Müller sowie Denise Olke und Olga Engelmann vom Team der Startbahn bei der offiziellen Eröffnung. Foto: Stadt Sankt Augustin