Home Siegburg In Memoriam
In Memoriam Quelle: Stadt Siegburg
0

In Memoriam Quelle: Stadt Siegburg

0

Holocaust löschte beinahe ganze Familie Nachmann aus

Stolperstein für Paul Nachmann (1895-1942), von Künstler Gunter Demnig am Donnerstag vor der Holzgasse 24 verlegt. Das Gebäude ist der letzte frei gewählte Wohnort Nachmanns, ehe er 1941 in das sogenannte Judenhaus, Brandstraße 44, ziehen muss. Am 18. Juli 1942 werden die Bewohner dieses Gefängnisses abtransportiert, in den Kölner Messehallen mit Juden der weiten Region zusammengepfercht und schließlich nach Minsk deportiert. Paul Nachmann stirbt auf der Lichtung von Blagowschtschina, 15 Kilometer von der Hauptstadt Weißrusslands entfernt. Die Exekutionsstätte, an der 35 Siegburger Juden ermordet werden, ist unter der Bezeichnung “Maly Trostinec” in die Geschichtsbücher eingegangen. Weiteres dazu über den folgenden Link.

Paul Nachmanns Vater Magnus kommt um 1890 aus dem Weserbergland nach Siegburg, heiratet hier am 25. August 1891 Magdalena Sara Maybaum. Lange führt er ein Manufakturwarengeschäft am Markt 29. Sein Sohn Paul, der dem deutschen Kaiserreich im Ersten Weltkrieg im Telegraphenbataillon zu Koblenz dient, wird im Melderegister als “Handlungsgehülfe” geführt. Pauls ältere Schwester Ella Nachmann, geboren 1893, ist “Kleinkinderschwester”.

Nachmann sen. stirbt vor den Auswüchsen des Rassenwahns 1935, findet auf dem jüdischen Friedhof an der Heinrichstraße die letzte Ruhe. 2013 gehört sein Grabmal zu einer Reihe von Steinen, die ein Sommergewitter umreißt. Steinmetz Markus Weisheit richtet sie wieder auf.

Paul Nachmanns Vater ist das einzige Mitglied der Familie, das nicht der Shoa zum Opfer fällt. Paul, seine Frau Paula (zog nach der Heirat 1941 aus Godesberg zu ihm in die Brandstraße) und Schwester Ella, die zuletzt in Köln wohnhaft ist, sterben in Maly Trostinec.

Pauls hochbetagte Mutter Magdalena Sara zieht nach dem Tode ihres Mannes nach Wuppertal, wird später von Düsseldorf nach Theresienstadt deportiert und am 26. September 1942 in Treblinka ums Leben gebracht. Sie ist zu diesem Zeitpunkt 84 Jahre alt.