Home Troisdorf Grönwoldt ist jetzt Troisdorfs Wirtschaftsförderer
Grönwoldt ist jetzt Troisdorfs Wirtschaftsförderer
0

Grönwoldt ist jetzt Troisdorfs Wirtschaftsförderer

0

Wolf-Dieter Grönwoldt ist seit dem 1. März 2020 neuer Geschäftsführer der Troisdorfer Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH TROWISTA. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski stellte den neuen TROWISTA-Chef kürzlich der Presse vor.

Grönwoldt (57) ist Diplom-Informatiker und selbst Unternehmer. Seit 2013 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der exopure EMISSION SYSTEMS GmbH in Troisdorf. Das Unternehmen vertreibt europaweit Systeme zur Nachrüstung von Partikelfiltern für Nutzfahrzeuge. Zuvor war er zwei Jahrzehnte im RWE-Konzern tätig.

Der neue TROWISTA-Chef über seine künftigen Aufgaben: „Ich möchte Troisdorfs Qualität als Standort vieler hoch innovativer Unternehmen sichtbar machen. Wir haben eine Vielzahl produzierender Firmen mit eigener Forschung und Entwicklung hier, die teilweise Weltgeltung haben. Das Bewusstsein dafür möchte ich stärken.“

Hervorragende Infrastruktur

Troisdorf sei zudem infrastrukturell hervorragend angebunden: „Flughafen, Bahnhof, Autobahnanbindungen, zentrale Lage – das war für mich im Jahr 2010 das Motiv, hier geschäftlich aktiv zu werden.“

Troisdorf biete zudem ein erstklassiges Lebensumfeld: „Die Stadt ist Teil eines sich zunehmend verstädternden Raumes in der Region Köln-Bonn. Sie bietet attraktive Wohnquartiere und Einkaufsmöglichkeiten sowie viel Natur in der Umgebung. Weiche Faktoren – Lebensqualität – sind wichtige Kriterien für die Entscheidung gesuchter Fachkräfte, sich für einen Standort zu entscheiden. Wir haben am Standort beste Möglichkeiten, junge Fachkräfte zu finden. Es gibt hervorragende Perspektiven für alle – vom Handwerk über die Industrie und forschungsgetriebene Unternehmen bis zum kaufmännischen Sektor.“

Gefragter Standort mit guten Perspektiven

Der Informatiker will den Wandel infolge der Digitalisierung mitgestalten: „Mir schweben Roundtable-Gespräche vor, in denen wichtige Akteure der Stadt eine Vision Troisdorf 2040 entwickeln: intelligente Arbeitsplätze und -gebäude, Mobilitätslösungen, digitale Infrastruktur beispielsweise. Auch Unternehmen sollen an diesem Prozess beteiligt und dabei unterstützt werden.“

Grönwoldt will auch mithelfen, weitere Flächen für expandierende Unternehmen in Troisdorf und Neuansiedlungen zu mobilisieren. „Troisdorf ist ein gefragter Standort. Die modernen Gewerbegebiete funktionieren ausgezeichnet. Es muss nun darum gehen, die richtigen Unternehmen auszuwählen: Kriterien sind die Zukunftsfähigkeit der Branchen und die Arbeitsplatz-Perspektiven, die sie bieten“, betont Grönwoldt.

Der neue Troisdorfer Wirtschaftsförderer ist Mitglied der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar und mit seiner Lebensgefährtin Petra Lobenthal (Petra Lobenthal GmbH & Co. KG) im Gefolge des Dreigestirns 2020 gewesen. Sportlich hält sich der Manager durch Schwimmen, Radfahren und Golfen fit.

Die TROWISTA hat ihren Sitz im Gebäude Kronenstr. 51, Troisdorf-Mitte. Mehr Infos auf  www.trowista.de.

Quelle: Stadt Troisdorf