1. Home
  2. Hennef
  3. Grade-Prüfung bestanden
Grade-Prüfung bestanden
0

Grade-Prüfung bestanden

0

#Hennef #Musikschule

(ms) Neun Musikschüler*innen bestanden die jährlich stattfindenden Grade Prüfung der Musikschule der Stadt Hennef und überzeugten die fachkundige Jury mit ihren Leistungen. Es galt, verschiedene Werke unterschiedlicher Epochen zu spielen. Zur Prüfung gehörte es zudem, technischer Übungen vorzutragen.

Bestanden haben: Ann Sophie Vasbender – Oboe Grade 3, Arina Ryschow – Querflöte Grade 4 und die Klavierschüler*innen: Rosalie Lausus – Prep-Test, Julia Rachmanow – Grade 1, Roman Rachmanow –Grade 2, Johanna Schrammek – Grade 2, Sarah Ekkel – Grade 2, Sophie Boldt – Grade 3 und Leo Finkenrath – Grade 4.

Martin Herkt, Beigeordneter der Stadt Hennef, und Kulturamtsleiter Dominique Müller-Grote überreichten die Urkunden auf dem Schulhof vor dem Haupteingang der Musikschule der Stadt Hennef, Standort Wehrstraße.

  • Die Grade-Prüfung

Seit 2015 bietet die Musikschule der Stadt Hennef für ihre Schüler*innen – auf freiwilliger Basis – Grade-Prüfungen in Anlehnung an die ABRSM-Standards an. ABRSM steht für „Associated Board of the Royal Schools of Music“. Es gibt acht Leistungsgrade. Jede Stufe entspricht einem logischen Schritt in der musikalischen Entwicklung der Schüler*innen. Die Vorbereitungen auf die Prüfung finden im Instrumental- oder Gesangsunterricht statt. Die Prüfungen sind nicht öffentlich und finden vor den Sommerferien in der Musikschule Hennef statt. Entsprechend der jeweiligen Grade-Stufe galt es bei der Prüfung Stücke aus verschiedenen Epochen und eine Reihe technischer Übungen vorzutragen.

Bildlegende: (vorne v.l.n.r.) Dominique Müller-Grote, Martin Herkt. (Mitte) Annette Chang-Küsche, Sergey Markin, Marina Stratmann, Stefan Küsche. Leo Finkenrath, Ann-Sophie Vasbender, Arina Ryschow, Roman und Julia Rachmanow (hinten).

Quelle: Stadt Hennef