1. Home
  2. Rhein-Sieg-Kreis
  3. GFO Klinken Bonn: Die ersten 100 sind nun geimpft
GFO Klinken Bonn: Die ersten 100 sind nun geimpft
0

GFO Klinken Bonn: Die ersten 100 sind nun geimpft

0

#bonn

02. 02. 2021 Die ersten 100 Mitarbeitenden der GFO Kliniken Bonn krempelten heute die Ärmel hoch und haben ihn nun: den Impf-Pieks gegen Covid-19. Nachdem die Firma BioNTech den zugesagten Impfstoff mit zweiwöchiger Verspätung geliefert hatte, setzten die GFO Kliniken Bonn die detailliert geplanten Impfungen sofort in die Tat um. Weitere 700 Mitarbeitende werden bis zum Wochenende mit
dem Serum der Firma BioNTech geimpft werden.

„Priorität haben diejenigen Kollegen, die direkt in den Bereichen zur Versorgung der Covid-19-Patienten tätig sind“, sagte Dr. Daniela Kreuzberg, Kaufmännische Direktorin der GFO Kliniken Bonn. „Wir freuen uns, dass der zugesagte Impfstoff für unsere Kolleginnen und Kollegen nun zur Verfügung steht.“ Der ursprünglich für den 20. Januar geplante
Impfstart, der nach Vorgaben des Gesundheitsministeriums unter Hochdruck und mit großem persönlichen Einsatz des Impfteams vorbereitet worden war, musste nach der kurzfristigen Absage des Ministeriums nur Stunden vor dem Start verschoben werden. Als
Grund hatte die Landesregierung Lieferengpässe der Firma BioNTech angegeben.

In kürzester Zeit hatten die Verantwortlichen der Klinik ein leistungsstarkes Impfzentrum in einem Konferenzraum der Betriebsstätte St. Marien auf dem Venusberg eingerichtet. Dort können jeweils fünf Mitarbeitende parallel versorgt werden. Das Interesse für die Impfungen ist groß. Rund 70 Prozent haben sich bereits angemeldet, Tendenz steigend. „Wir freuen uns über die hohe Impfbereitschaft unter den Kolleginnen
und Kollegen“, sagte Dr. Kreuzberg. „Gerade mit Blick auf die Ausbreitung neuer Mutationen ist es uns wichtig, unsere Mitarbeitenden bestmöglich vor einer Infektion zu schützen und so die medizinische Versorgung der Menschen in der Region zuverlässig sicherzustellen.“

Quelle: GFO Klinken Bonn