1. Home
  2. Lohmar
  3. Für etwas Frohsinn in dunklen Zeiten
Für etwas Frohsinn in dunklen Zeiten
0

Für etwas Frohsinn in dunklen Zeiten

0

#Lohmar #BürgerStiftungLohmar

Den rheinischen Frohsinn verlernt man nicht, auch nicht nach zwei Jahren Corona-
Pause. Und so klang das Alaaf auf das Lohmarer Dreigestirn und die Stadt routiniert
wie ehedem.
Ein zusätzliches Alaaf gab’s nach der Kostümprobe des neuen Dreigestirns für die
BürgerStiftungLohmar, denn deren Vorsitzende Renate Krämer und Geschäftsführerin
Gabriele Willscheid waren gekommen, um sich selbst davon zu überzeugen, dass die
närrischen Ornate von Prinz Alexander I. (Muth), Bauer Heribert (Heister) und Jung-
frau Henriette (Harald Köppen) auch perfekt sitzt.
Schließlich hatte die Bürgerstiftung immerhin 500 Euro zu den Kosten des jecken Out-
fits beigetragen. Das war sozusagen das Geburtstagsgeschenk für die KG „Ahl Je-
cke“, die in dieser Session ihr 77jähriges Bestehen feiert und deshalb auch das Drei-
gestirn stellt.
„Ein ganz herzliches Dankeschön“, sagte Peter Drossard, zweiter Vorsitzender der KG
und mit Bernd Köppen einer der Adjutanten des Dreigestirns. „Fesch seht ihr aus“,
schmeichelte Gabriele Willscheid den Narrenherrschern und zeigte sich überzeugt:
„Unser Zuschuss ist bestens angelegt.“ Die Bürgerstiftung, so erläuterte sie, habe die
„Ahl Jecke“ gern unterstützt, denn als älteste Karnevalsgesellschaft pflege sie das
Lohmarer Brauchtum, vor allem den urwüchsigen Fastelovend. „Sie sind ein Garant
für den Frohsinn, der gerade in diesen dunklen Zeiten besonders wichtig ist“, lobte sie.
Genauso sieht es auch die Vorsitzende: „Wir hätten gerne noch etwas draufgelegt,
aber in diesen Zeiten knapper Kassen…“, bedauerte Renate Krämer. „Vielleicht im
nächsten Jahr wieder“, machte die Geschäftsführerin Hoffnung und wünschte: „Vell
Spaß an d’r Freud’.“
Bildunterschrift: Die närrischen Ornate sitzen perfekt! Es freuen sich (v.l.n.r.) Adjutant Bernd
Köppen, Stiftungsvorsitzende Renate Krämer, Stiftungsgeschäftsführerin Gab-
riele Willscheid, Jungfrau Henriette (Harald Köppen), Prinz Alexander I(Muth),
Bauer Heribert (Heister) und Adjutant Peter Drossard.
Foto: BürgerStiftungLohmar

Quelle: BürgerStiftung Lohmar