1. Home
  2. Hennef
  3. „Formel 1 in der Schule“
„Formel 1 in der Schule“
0

„Formel 1 in der Schule“

0

#Hennef #Wettbewerb

Das Team „Pink Pearl“ bestehend aus den Schülerinnen Laura Kalthaus, Matilda Tscherpel, Miriam Paul und Mara Köcher aus dem Jahrgang 9 gewann beim multidisziplinären Technologie-Wett­bewerb „Formel 1 in der Schule“ den ersten Platz für NRW und somit auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 07.05.2022 in Bremen. Zudem gab es für sie die Sonderauszeichnung für das schnellste Auto.

Bei dem Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ können Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren teilnehmen. Aufgabe ist es, einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer zu entwickeln, zu fertigen und anschließend ins Rennen zu schicken.  In Regionalwettkämpfen und Landesmeisterschaften treten die mit Gaspatronen angetriebenen Boliden auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an. Das Siegerteam vertritt sein Bundesland bei der Deutschen Meisterschaft.  Entscheidend ist die Teamleistung aus Konstruktion, Ferti­gung, Fahrzeug-geschwindigkeit, Business­plan und Präsentation.

Der Wettbewerb schafft neben einem aufregenden und spannenden Lernerlebnis Verständnis und Einblick in die Be­reiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft und sensibilisiert somit für Berufe in diesen Bereichen. Dass ein Team aus vier Mädchen gewann freut die Teilnehmerinnen besonders, weil es zeigt, dass Mädchen und Frauen sich sehr wohl für MINT-Bereiche (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) interessieren und in diesen Bereichen sowohl in der Schule als auch im Berufsleben Erfolg haben: „Wir zeigen, dass das typische Klischee ,,Mädchen können sich nicht für Naturwissenschaften und Technik interessieren“ und das „MINT Bereiche nur etwas für Jungs sind“ nicht stimmt!“ , so Kalthaus, die Teammanagerin von „Pink Pearl“.

Für die Meisterschaft am 7. Mai drücken wir natürlich ganz fest die Daumen! Weitere Information finden sich auch auf der Website des Teams:

 https://pinkpearlsgh.wordpress.com oder aber auf Instagram pinkpearl.sgh

Quelle: Städtisches Gymnasium Hennef