Home Siegburg Feuerwehr bekämpft Waldbrand erfolgreich
Feuerwehr bekämpft Waldbrand erfolgreich
0

Feuerwehr bekämpft Waldbrand erfolgreich

0

Gestern Abend, 22.45 Uhr: Die Feuerwehr wird zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem Waldstück zwischen der B56 und der Jägerstraße gerufen. Vor Ort treffen die Kräfte der hauptamtlichen Wache auf rund 250 Quadratmeter Unterholz, die in Flammen stehen. Die Löschzüge Stallberg/Kaldauen, Innenstadt und Wolsdorf der Freiwilligen Feuerwehr werden nachalarmiert. Nach viereinhalb Stunden kann gemeldet werden: Brand erfolgreich bekämpft, Glutnester gelöscht, Schlimmeres verhindert. Danke!

Die Bilder aus dieser Nacht – eine Mahnung! Der vom Deutschen Wetterdienst herausgegebene Waldbrandgefahrenindex steht derzeit “erst” auf Stufe 3 von 5, klettert morgen auf Stufe 4. Schon kleine Funken können genügen, um das trockene Holz in Flammen zu setzen. Lagerfeuer, das Grillen und Rauchen im Wald sind nicht nur grob fahrlässig, sondern aus gutem Grund verboten, eine weggeworfene Wasserflasche, ein zerbrochenes Glas kann zur Katastrophe führen.

Nicht nur die Gefahr von Wald-, auch das Risiko von Grasbränden ist hoch. Grasbrand? Da war doch was: Ein solcher löste das Großfeuer vor zwei Jahren auf dem Brückberg aus. Der Grasland-Feuerindex des Deutschen Wetterdienstes, ebenfalls fünfstufig, steht derzeit auf 4 (“hohe Gefahr”), steigt am Samstag auf “sehr hohe Gefahr”. Deshalb gilt auch am Siegufer, in Parkanlagen und anderen Grünflächen: Kein Lagerfeuer, der Grill und die Zigaretten bleiben bitte aus, Glas wird nicht liegengelassen!

Quelle: Siegburgaktuell

Foto: Udo Schultheis.