Home Hennef Es geht voran: Ortsumgehung Uckerath
Es geht voran: Ortsumgehung Uckerath
0

Es geht voran: Ortsumgehung Uckerath

0

#Hennef

Nachdem sich die Stadt Hennef Anfang des Jahres bereit erklärt hat, die weitere Planung für die Ortsumgehung der B 8 in Hennef-Uckerath für den Landesbetrieb Nordrhein-Westfalen zu betreiben und zu koordinieren, traf sich Bürgermeister Klaus Pipke letzten Freitag zur Vertragsunterzeichnung im Verkehrsministerium in Düsseldorf. Mit dabei waren Minister Hendrick Wüst, Dr. Sascha Kaiser, Direktor des Landesbetriebes Straßenbau, sowie der Landtagsabgeordneten Björn Franken. In der unterzeichneten Planungsvereinbarung zwischen dem Landesbetrieb Straßenbau NRW und der Stadt Hennef erklärt sich die Stadt bereit, die für die Vorplanung erforderlichen umweltfachlichen Untersuchungen an einen qualifizierten Fachgutachter zu vergeben. Dabei werden die möglichen oberirdischen Trassenvarianten sowie mögliche Tunnellösungen untersucht.

Klaus Pipke freut sich über diese Entwicklung: „Es geht voran. Die Ortsumgehung ist keine ferne Utopie mehr.“

Quelle: Stadt Hennef