Home Siegburg Erfolgreiches Jubiläumsjahr lässt positiv in die Zukunft blicken
Erfolgreiches Jubiläumsjahr lässt positiv in die Zukunft blicken
0

Erfolgreiches Jubiläumsjahr lässt positiv in die Zukunft blicken

0

Siegburg. Auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr blickt die Deutsch-Japanische Gesellschaft Siegburg (DJG) zurück: Die “Japanische Woche” zum 25. Vereinsgeburtstag im Juni 2019 war gut besucht. Die Delegation aus der Partnerstadt Yuzawa, angeführt von Bürgermeister Toshio Suzuki, begeisterte mit Taiko-Konzerten, Kimono-Darbietungen, Filmvorführungen, Vorstellungen von japanischen Musikinstrumenten und spannenden Expertenvorträgen. Am Anno-Gymnasium wurde Japanisch als reguläres Unterrichtsfach eingeführt.

So fiel der Blick bei der Jahreshauptversammlung auf 2020 auch sehr positiv aus, zahlreiche Termine stehen bereits fest im Kalender. Unter anderem zeigt das Japanische Kulturinstitut Köln am Montag, 9. März, im Anno-Gymnasium interessierten Schülern sowie DJG-Mitgliedern eine aktuelle Anime-Verfilmung, zwei Monate später wird die Gruppe Nagare Daiko ein Taiko-Konzert in der Aula der Lehranstalt geben. Am 18. August wird im Stadtmuseum ein Samaruai-Schwerttanz aufgeführt. Der Japantag ist für den 26. September geplant, der nächste Austausch mit Yuzawa – in diesem Jahr fliegen die Siegburger Schüler nach Japan – findet im Oktober statt.

Das Foto zeigt den bestätigten und neu gewählten Vorstand gemeinsam mit Dr. Susanne Haase-Mühlbauer (zweite von links): Links neben der stellvertretenden Bürgermeisterin steht Sebastian Kaas, stellvertretender Vorsitzender, rechts neben ihr die Beisitzer Iris und Rainer Lindenberg, die einstimmig im Amt bestätigte Vorsitzende Claudia Bjelke-Holtermann, Beisitzer Peter Quadt, Leonie Borchardt und Anja Habram, Joachim Schneider, ebenfalls Beisitzer, Geschäftsführer Alexander Grießl sowie Julia Koziarowski aus dem Jungen Vorstand.

Quelle: Kreisstadt Siegburg