1. Home
  2. Troisdorf
  3. Erfolgreiche Aktionen am Digitaltag
Erfolgreiche Aktionen am Digitaltag
0

Erfolgreiche Aktionen am Digitaltag

0

#Troisdorf #Digitaltag

Am Freitag, den 16. Juni fand der bundesweite Digitaltag statt. Troisdorf beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich an dem Aktionstag und bot ein vielseitiges Programm. Zahlreiche Bürger*innen nutzten die Gelegenheit und informierten sich über die digitalen Angebote und Entwicklungen in Troisdorf.

Die Stadt Troisdorf war mit einem Stand in der Galerie Troisdorf vertreten und präsentierte neue digitale Serviceangebote rund um das digitale Rathaus sowie über den Umsetzungsstand von verschiedenen Smart City Projekte, wie z.B. smarte Parkplätze. Auch das Interesse am neu gestalteten Online-Geoportal und am digitalen Verkehrsmanagement der Stadt Troisdorf war groß. Ein Highlight war die Vorstellung des 5G- Forschungsprojekts der TROWISTA:  Mit Hilfe einer AR-Brille konnten Bürger*innen sich selbst im „Industrial Metaverse“ umschauen. In einem Pavillon vor der Galerie Troisdorf konnten kostenfreie Familienfotos gemacht werden, die dann per Social Media geteilt wurden.

Von spannenden Aktionen der Stadtbibliothek Troisdorf, wie z.B. einem Workshop, bei dem Kinder und Jugendliche Roboter selbst bauen konnten über eine digitale Schnitzeljagd der Stadtwerke Troisdorf bis hin zu einem Online-Seminar der Verbraucherzentrale Troisdorf Niederkassel zum Thema Datensicherheit: für alle Interessierten und jede Altersgruppe war etwas mit dabei.

Digitalisierungsbeauftragter der Stadt Troisdorf Fabian Wagner: „Troisdorf wird immer digitaler und viele Menschen und Akteur*innen wirken daran mit. Der Digitaltag ist eine hervorragende Plattform, um neugierig zu machen und um mit den Bürger*innen Troisdorfs ins Gespräch zu kommen. Auch im nächsten Jahr werden wir sicherlich wieder teilnehmen“.

Insgesamt zwölf Institutionen aus Troisdorf nutzten den Digitaltag, um auf ihre digitalen Angebote aufmerksam zu machen und engagierten sich mit 14 abwechslungsreichen Programmpunkten.

Beteiligte Akteur*innen aus Troisdorf waren: Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Troisdorf, Stadtbibliothek Troisdorf, Stadtwerke Troisdorf, TROWISTA, Stadtarchiv der Stadt Troisdorf, AWO Troisdorf-Oberlar, Verbraucherzentrale NRW Beratungsstellen Troisdorf und Bonn, Pressestelle Stadt Troisdorf, Mehrgenerationenhaus Haus International – Außenstelle Uferstübchen, Amt für Straßenbau der Stadt Troisdorf, TUN Gruppe und das Amt für Geoinformation der Stadt Troisdorf.

Der Digitaltag wurde von der Initiative „Digital für alle“ ins Leben gerufen. Das Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand verfolgt das gemeinsame Ziel, digitale Teilhabe in Deutschland zu fördern. Die Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Troisdorf hatte zur aktiven Mitgestaltung aufgerufen und bündelte die Troisdorfer Programmpunkte unter www.troisdorf.de/digitaltag.

Mehr Informationen unter: www.digitaltag.eu und www.troisdorf.de/digitaltag.

Bild: v.l. Max Schwerhoff, Fabian Wagner, Elmar Bregenhorn, Andreas Cordier (alle Stadt Troisdorf), Bürgermeister Alexander Biber, Julia Küker (Unity AG) beim Digitaltag in der Galerie Troisdorf.

Quelle: Stadt Troisdorf