Home Hennef Einweihung: Offener Bücherschrank in Uckerath
Einweihung: Offener Bücherschrank in Uckerath
0

Einweihung: Offener Bücherschrank in Uckerath

0

#hennef

Organisiert von der Stadt Hennef, gefördert durch die Hennef-Stiftung der Kreissparkasse Köln, mitfinanziert und betreut von der Bürgergemeinschaft Uckerath e.V. – gemeinsam haben diese drei Institutionen dafür gesorgt, dass es nun auf dem Pantaleon-Schmitz-Platz in Hennef Uckerath einen Offenen Bücherschrank gibt. Initiator war Bürgermeister Mario Dahm in enger Abstimmung mit dem Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Thomas Faßbender. Es ist bereits der zweite Hennefer Bücherschrank der Marke urbanlife (www.urbanlife-eg.de) aus Köln. Der erste, betrieben vom Kulturverein Hennef, steht seit 2013 vor dem Historischen Rathaus. Der neue Bücherschrank – Modell „BOKX 05“ – hat 5.000 Euro gekostet, die Hennef-Stiftung fördert den Schrank mit 4.000 Euro, den Rest der Kosten trägt die Bürgergemeinschaft Uckerath e.V. Der Baubetriebshof der Stadt hat die Aufstellfläche gepflastert, das städtische Kulturamt hat die Umsetzung gesteuert. Die Aufstellfläche wird, nachdem der Schrank nun steht, noch erweitert werden, außerdem wird ein Bordstein abgesenkt, um auch Rollstuhlfahrern den Zugang zu ermöglichen.

„Lesen ist und bleibt die wichtigste kulturelle Technik und öffnet die Tür zu Bildung und Teilhabe. Ein Offener Bücherschrank ist insofern nicht nur ein kulturelles Angebot für gute Unterhaltung, sondern ein jederzeit verfügbares Bildungsangebot für alle – mitten im Ort und rund um die Uhr geöffnet“, so Bürgermeister Mario Dahm. „Mein Dank geht an die Hennef-Stiftung für die großzügige Förderung des Bücherschrankes, die sich hiermit wieder einmal prägend für das gesellschaftliche Leben in Hennef einsetzt. Ein ganz besonderer Dank geht aber an die Bürgergemeinschaft Uckerath, die nicht nur einen für einen Bürgerverein beträchtlichen Beitrag zur Anschaffung geleistet hat, sondern den Schrank auch betreuen wird.“

„Im Stadtgebiet von Hennef unterstützt die Stiftung als zuverlässiger Partner die Ehrenamtler. Sie bringt Kinder in Bewegung und macht ihnen gesunde Ernährung schmackhaft. Die Stiftung ermöglicht jungen und alten Menschen – auch in schwierigen Lebenslagen – Momente voller Lebensfreude und unterstützt Vereine dabei, die Stadt im Einklang mit Umwelt und Natur zu gestalten“, so Sabine Claßen, Stiftungsmanagerin bei der Hennef-Stiftung der Kreissparkasse Köln.

Ein Offener Bücherschrank ist eine kostenlose, rund um die Uhr geöffnete Bibliothek. Leser*innen suchen sich das Buch aus, das Sie neugierig macht, nehmen es mit, behalten es oder bringen es wieder zurück und stellen selbst lesenswerte und gut erhaltene Bücher in den Schrank.

Quelle: www.hennef.de