Home Sankt Augustin DUELLE – Die Waffeln der Frau
DUELLE – Die Waffeln der Frau Quelle: Stadt Sankt Augustin
0

DUELLE – Die Waffeln der Frau Quelle: Stadt Sankt Augustin

0

Kabarett-Liederabend von Marianne Blum im Rahmen des Weltfrauentages

Am Freitag, 8. März 2019 um 20 Uhr lädt Susanne Sielaff-Bock, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, anlässlich des Weltfrauentages zum Kabarett-Liederabend „Die Waffeln der Frau“ ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 20,70 Euro, ermäßigt 15,20 Euro.

Der Internationale Weltfrauentag, der jährlich am 8. März begangen wird, erinnert immer wieder daran, dass es trotz gesetzlich verbriefter Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zahlreicher Erfolge auf dem Weg zu einer gelebten Gleichstellung auch in Deutschland noch eine Menge zu tun gibt.

Was für viele junge Frauen heute selbstverständlich ist, haben ihre Mütter, Großmütter und deren Großmütter erkämpft und erstritten, beispielsweise das Wahlrecht für Frauen, dessen 100-jähriges Jubiläum in diesem Jahr gefeiert wird. Ferner erstritten die Frauen gleiche Schul- und Ausbildungschancen für Mädchen und Jungen und das Recht auf eine eigenständige Erwerbsarbeit.

Um den Weltfrauentag gebührend zu feiern, lädt die Gleichstellungsbeauftragte Susanne Sielaff-Bock in diesem Jahr zum Kabarett-Liederabend „Die Waffeln der Frau“ ein.

Sexbombe vs. Heimchen am Herd, romantisches Schmachten vs. Versorgungsehe, Essen machen vs. schön saufen – Wer glaubt, der Kabarett-Liederabend von Marianne Blum (Sängerin, Rednerin, Putze) und Marina Gajda (ukrainische Kampfpianistin) ginge nur um Frauen-„Gedöhns“, der liegt falsch. Schließlich erkennt man schon am Titel des Abends, dass es um brandaktuelle gesellschaftliche Fragen und Weltpolitik geht. Dass es außerdem mitreißende Musik, herrlich komische Szenen und frische Waffeln gibt, sei hier nur am Rande erwähnt.

DUELLE, das sind wunderbare Lieder und gnadenlos lustiges Kabarett, staubtrockener Humor und Alkoholexzesse, ganz viel Glamour und etwas Spelunke, auf den Punkt gebracht: zwei Frauen und ein Klavier. Musikalischer Gold-Standard trifft hier auf die kompromisslose  Bereitschaft, die Realität so zu sehen, wie sie ist: als einen wirklich guten Witz. Das ist bestes Kabarett und ganz große Kleinkunst!

Karten zum Preis von 20,70 Euro, ermäßigt 15,20 Euro, sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Im Vorverkauf kommen Gebühren hinzu.

 

Foto: druschel photodesign