1. Home
  2. Sankt Augustin
  3. Die Nachbarschaft steht zusammen
Die Nachbarschaft steht zusammen
0

Die Nachbarschaft steht zusammen

0

#SanktAugustin #Diakonie

Eine begeisterte positive Bilanz zieht der Quartierssozialarbeiter Nico Dreuw von der Diakonie An Sieg und Rhein vom Sommerfest in Mülldorf-Nord. Das hat erwiesen: „Die Nachbarschaft steht und hält zusammen.“ Dieser Zusammenhalt hat sich schon im Vorfeld beim gemeinsamen Planen und dann beim Fest selbst bei Wind und Wetter ganz besonders gezeigt. Ausgerechnet als abends um sechs der Eiswagen kam, begann strömender Regen. Zwar hat das viele Kinder nicht abgehalten: Sie standen unter strömenden Regen am Eiswagen. Hauptsache Eis. Doch die Erwachsenen rückten unter den Pavillons zusammen. Dreuw: „Jeder achtete auf jeden, damit keiner nass wird, und gemeinsam wurde der Pavillon festgehalten. Alle saßen im gleichen Boot. Eine gemeinsame und solidarische Aktion der Nachbarschaft.“ Spätestens da passierte besonders intensiv, was die Feste in Mülldorf-Nord schaffen sollen: neue Kontakte knüpfen.

Rund 350 Menschen aus dem Quartier in Sankt Augustin haben am ersten Augustfreitag mitgefeiert: Kinder, Jugendliche, Eltern und Senior*innen. Nachbar*innen brachten Kuchen mit. Andere sprangen spontan ein und halfen beim Ablauf. Zum ersten Mal waren neben den bisherigen Organisator*innen aus dem Abenteuerspielplatz „Ankerplatz“, der Area53 der Katholischen Jugendagentur Bonn und der Quartierssozialarbeit auch Bewohner*innen, ein DJ, die Ortsvorsteherin, der Bezirkssozialdienst, die Senioren- und Pflegeberatung der Stadt Sankt Augustin sowie die Bezirkspolizistin dabei, einige auch schon in der Planung. Programm-Highlights waren das Polizeiauto, die Kreativstände, die Hüpfburg, das Lagerfeuer mit Stockbrot und der Rhythmusworkshop.

Quartiersarbeit im Web: https://www.diakonie-sieg-rhein.de/quartierssozialarbeit-muelldorf-nord/

Fotos: Diakonie An Sieg und Rhein

Quelle: Diankonie An Sieg und Rhein