Home Rhein-Sieg-Kreis Der Heilige Nikolaus besucht den Verwaltungsvorstand
Der Heilige Nikolaus besucht den Verwaltungsvorstand Quelle: Stadt Bonn
0

Der Heilige Nikolaus besucht den Verwaltungsvorstand Quelle: Stadt Bonn

0

Besuch vom Heiligen Nikolaus bekamen Oberbürgermeister Ashok Sridharan und der Verwaltungsvorstand in der jüngsten Sitzung. Sridharan und die Beigeordneten begrüßten den Nachfahren des Bischofs von Myra im Dienstzimmer des OB im Stadthaus.

Der Heilige lobte die Stadt für die gelungene Ausrichtung der Weltklimakonferenz, da es bei der COP23 auch um das Engagement für Menschen ging, denen es nicht so gut geht. Gesungen wurde “Lasst uns froh und munter sein”, und Adrian Brühl vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hatte noch ein Gedicht im Gepäck.

Die Besuche des Heiligen Nikolaus bei der Stadtspitze haben schon Tradition. Der BDJK, der die Aktion gestartet hat, kündigt sich immer auch im Rathaus oder Stadthaus an. Stadtdekanats-Pressereferent Reinhard Sentis schlüpfte in das Gewand des Heiligen. Stadtdechant Monsignore Wilfried Schumacher begleitete ihn gemeinsam mit Adrian Brühl als Vertreter des BDKJ. Organisiert wurde der Besuch vom Stadtdekanat Bonn, das Partner der bundesweiten Aktion “Nikolaus komm in unser Haus” (www.nikolausaktion.org) ist.

Nikolaus von Myra ist einer der beliebtesten Volksheiligen der gesamten Christenheit und gilt wie der Heilige Martin als “apostelgleich”. Vermutlich im 3./4. Jahrhundert war er Bischof der Stadt Myra in der heutigen Türkei. Über die historische Person ist wenig bekannt, doch entwickelten sich umso mehr Legenden um den Heiligen. Sie erzählen von der Hoffnung und von der Möglichkeit, durch selbstloses Schenken und Teilen die Welt ein wenig besser zu machen.