1. Home
  2. Troisdorf
  3. Das Serviceportal der Stadt Troisdorf wächst: Bewohnerparkausweis jetzt online beantragen
Das Serviceportal der Stadt Troisdorf wächst: Bewohnerparkausweis jetzt online beantragen
0

Das Serviceportal der Stadt Troisdorf wächst: Bewohnerparkausweis jetzt online beantragen

0

#Troisdorf #Serviceportal

Die Troisdorfer Bürger*innen können immer mehr Anträge online stellen. Insgesamt können mittlerweile mehr als 40 verschiedene Leistungen im Serviceportal (https://onlinedienste.troisdorf.de/) beantragt werden. Dazu gehören z.B. Hundeanmeldungen, Förderanträge zum Klimaschutz oder die Beantragung der einfachen Meldebescheinigung. Zudem haben Bürger*innen jetzt die Möglichkeit, ihren Bewohnerparkausweis online zu beantragen. 

Die Beantragung ist einfach, sicher und von Zuhause aus möglich. Zahlungen via giropay, Kreditkarte und Paypal stehen den Bürger*innen zur Verfügung. Bei der Online-Beantragung des Bewohnerparkausweises müssen folgende Unterlagen hochgeladen werden: Der Personalausweis oder der Reisepass, der Fahrzeugschein (TÜV muss noch gültig sein) und ggf. eine Zustimmungserklärung vom Fahrzeughalter, wenn das Fahrzeug vom Antragsteller ständig genutzt wird.

Sebastian Glees von der Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Troisdorf: „Etwa 800 Bewohnerparkausweise werden in Troisdorf bei uns jährlich beantragt. Mit der Möglichkeit, einen solchen Parkausweis online zu beantragen, ergänzen wir unser digitales Serviceangebot – ganz im Sinne der Smart City.“ 

Das Serviceportal ist ein wichtiger Baustein des digitalen Rathauses und wächst stetig. Mit der Einführung des Serviceportals im März 2023 realisiert die Stadt Troisdorf ein wichtigesTeilprojekt auf dem Weg zur Smart City. Seither können Bürger*innen Anträge ortsunabhängig, verschlüsselt und sicher einreichen.

Mehr Informationen zu den digitalen Serviceangeboten der Stadt Troisdorf unter www.troisdorf.de/digitales-rathaus

Quelle: Stadt Troisdorf

Bild: Werben für den Onlineantrag Bewohnerparken: V.l. Sofia Vavlas (Bürgeramt), Sebastian Glees (Stabsstelle Digitalisierung) und Udo Rodarius (Amtsleiter Standes- und Bürgeramt. Foto: Stadt Troisdorf