Home Hennef Bürgermeister begrüßte Gleichstellungsbeauftragte
Bürgermeister begrüßte Gleichstellungsbeauftragte Quelle: Stadt Hennef
0

Bürgermeister begrüßte Gleichstellungsbeauftragte Quelle: Stadt Hennef

0

Anja Kuhn heißt die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hennef, die Bürgermeister Klaus Pipke am 1. März offiziell im neuen Amt begrüßte. Übernommen hat Anja Kuhn die Aufgabe von Ilona Gerken, die seit 2001 Gleichstellungsbeauftragte war und Anja Kuhn weiterhin als Stellvertreterin zur Seite steht. “Ich gratuliere Anja Kuhn herzlich und freue mich auf die Zusammenarbeit”, so Pipke.

Anja Kuhn ist Diplom Sozialpädagogin mit einer Zusatzausbildung zur Systemischen Familientherapeutin (HP) und arbeitete zuvor zehn Jahre beim Jugendamt der Stadt Hennef.

  • Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten

Das Hauptaufgabenfeld der Gleichstellungsbeauftragten besteht in der politischen Bewusstseinsbildung und der Arbeit an Strukturveränderungen, bis die Gleichstellung von Frauen zur Selbstverständlichkeit im öffentlichen und privaten Leben wird. Ziele der Gleichstellungsarbeit sind eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Frau und Mann in Familie, Beruf und Gesellschaft.

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt und berät die Dienststellen der Stadtverwaltung. Zudem arbeitet die Gleichstellungsbeauftragte mit Frauengruppen und anderen Organisationen zusammen, gibt Informationsmaterial weiter oder erstellt eigene Broschüren. Frauenpolitisch wirksame Veranstaltungen, unter anderem Seminare, Ausstellungen oder Info-Börsen werden initiiert, oder es werden Veranstaltungen anderer Organisationen bekannt gemacht.

Die Arbeit ist eingebunden in das Netzwerk der Gleichstellungsbeauftragten der Städte und Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis sowie des Kreises selbst.

Zu den Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten gehören zudem die Information, Beratung und Unterstützung der Beschäftigten sowie der Bürgerinnen und Bürger in Fragen der Gleichstellung von Frau und Mann. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hennef steht nach vorheriger telefonischer Terminabsprache unter Telefon: 02242/888-275 auch den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hennef für Beratungsgespräche zur Verfügung.