1. Home
  2. Troisdorf
  3. BAM-Bus im neuen Gewand
BAM-Bus im neuen Gewand
0

BAM-Bus im neuen Gewand

0

#Troisdorf #BAM

Das Kinder- und Jugendmobil „BAM“ (kurz für: „Bauhaus und Abenteuerspielplatz Mobil“) ist seit 2020 in Troisdorf unterwegs. Der mit jeder Menge Material bepackte Sprinter bringt Spiel, Spaß und Abwechslung in die Stadtteile West, Oberlar, Spich und Rotter See. Das kostenlose Angebot der Katholischen Jugendagentur Bonn (KJA Bonn) wird gefördert von der Stadt Troisdorf. An zwei Nachmittagen pro Woche wird der Bus von Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren und an zwei Nachmittagen von Jugendlichen ab 12 Jahren genutzt.

Um den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit der Mitgestaltung zu bieten, wurde im Jahr 2022 ein Kreativprojekt mit einem professionellen Graffiti-Künstler angeboten.

An insgesamt 20 Nachmittagen erstellten die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit Graffiti-Künstler Kilian Schulze-Husmann die Vorlagen für beide Seiten des Busses.

Das Projekt mit dem Titel „Dein BAM-Bus“ wurde vom Landschaftsverband Rheinland gefördert und hatte zum Ziel, das Mobil kind- und jugendgerecht zu gestalten. Nach den Winterferien ist der BAM-Bus in einem neuen Gewand gestartet – die Freude über das farbenfrohe neue Design ist groß.

Der BAM in Troisdorf:

Montags in Spich

Spielplatz Maarstraße

Für Jugendliche ab 12 Jahren

17-21 Uhr (16 -20 Uhr*)

Dienstags in Oberlar
(Oberlarer Platz)
Für Kinder ab 6 Jahren (14 – –18 Uhr)

Donnerstags in West
(Grundschule Blücher Str.)

Für Kinder ab 6 Jahren (14 – 18 Uhr)

Freitags am Rotter See
(Skate-Anlage)
Für Jugendliche ab 12 Jahren
17-21 Uhr (16 – 20 Uhr*)

*In der Winterzeit

Weitere Infos unter www.kja-bonn.de/BamTroisdorf

Bild: v.l. Jennifer Schneider, Maik Fischer und Christiane Beyer (Team BAM), Tanja Effers (Bereichsleitung KJA)

Quelle: Stadt Troisdorf