Home Hennef Balu und Du. Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten am SGH und in der GGS Gartenstraße
Balu und Du. Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten am SGH und in der GGS Gartenstraße
0

Balu und Du. Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten am SGH und in der GGS Gartenstraße

0

#hennef

Schon das dritte Jahr in Folge findet am SGH der Projektkurs in Kooperation mit dem gleichnamigen Verein „Balu und Du“ in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsgrundschule Gartenstraße statt. In Anlehnung an die Figuren aus Rudyard Kiplings Dschungelbuch kümmern sich sozial engagierte Schüler*innen des SGH über den Zeitraum von einem Schuljahr als „Balus“ um ihre „Moglis“ – Kinder der zweiten Klasse der GGS Gartenstraße.

Hierbei geht es darum, den kleinen Moglis eine Unterstützung in ihrer Entwicklung zu geben, welche von Fall zu Fall sehr unterschiedlich sein kann. Der wesentliche Kern dabei ist, gemeinsame Freizeitaktivitäten zu gestalten, welche die Kinder in ihrer ganz persönlichen Entwicklung unterstützen. Eine regelmäßige Reflexion der Treffen der Balus unter Leitung der Pädagogiklehrerin Sonja Grimm ist ebenfalls ein integraler Baustein des Projekts. Kathrin Schmitz, die Schulsozialarbeiterin der Grundschule Gartenstraße, begleitet ihrerseits die Moglis während des Projektjahres. So ist ein regelmäßiger Austausch aller Beteiligten gewährleistet.

Auch wenn die Umsetzung des Projekts durch die Pandemie für die Balus deutlich schwieriger war als in den Vorjahren, können die sechs Teilnehmer*innen des Projekts auf eine gemeinsame Zeit unterschiedlichster Aktivitäten – auch digitaler Natur – zurückblicken und finden, dass auch sie als Balus an dieser Aufgabe sehr gewachsen sind. Frau Grimm selbst sagt, „dass das ein wirklich tolles Projekt ist und ein besonders sinnvoller und nachhaltiger Teil“ ihrer gesamten pädagogischen Arbeit als Lehrkraft.

Daher gilt auch ein ganz besonderer Dank der Kinder- und Jugendhilfe e.V. Hennef, ohne deren großzügige Spende für die Finanzierung von benötigten Materialien und Aktivitäten das Projekt gar nicht realisierbar wäre.

Zur Abschlussveranstaltung, die in diesem Jahr auch endlich wieder unter freiem Himmel auf dem Gelände der GGS Gartenstraße stattfinden kann, erhalten die Teilnehmer*innen nun ihre Urkunde. Die Balus haben somit neben ihrem ganz persönlichen Gewinn auch ein waschechtes Zertifikat über die Ausübung eines Ehrenamtes erworben, welches für ihre weitere berufliche Laufbahn von großem Nutzen sein kann.

Quelle: Städtische Gymnasium Hennef