Home Lohmar Auftaktkonzert Lohmarer Kulturtage – Hochmusikalisches Zusammenspiel erfreute mehr als 400 Gäste
Auftaktkonzert Lohmarer Kulturtage – Hochmusikalisches Zusammenspiel erfreute mehr als  400 Gäste Quelle : Stadt Lohmar
0

Auftaktkonzert Lohmarer Kulturtage – Hochmusikalisches Zusammenspiel erfreute mehr als 400 Gäste Quelle : Stadt Lohmar

0
In die Dunkelheit der Jabachhalle hinein erhob sich das erste Stück des Abends: „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss. Die Lohmarer Kulturtage 2018 waren offiziell eröffnet. Bürgermeister Horst Krybus begrüßte das Publikum in einer kurzen Ansprache, in der er auch dem Team aus Ehrenamtlichen und städtischen Kolleginnen und Kollegen dankte, die diese Großveranstaltung bereits zum sechsten Mal stemmen.
Und die Auftaktveranstaltung der Lohmarer Kulturtage konnte wieder einmal überzeugen: vor allem davon, dass die Qualität der Lohmarer Kultur auf einem besonders hohen Niveau angesiedelt ist. Die drei Ensembles – Da Capo mit Band, Blasorchester Neuhonrath e.V. und der Chor La Voce Honrath überzeugten nicht nur mit der gewohnten Höchstleistung, sondern vor allem im Zusammenspiel miteinander. Die besondere Herausforderung dabei bestand in der räumlichen Distanz zwischen dem Blasorchester und den beiden Chören – aber Friedhelm Limbach (Da Capo), Mark Rosenthal (La Voce) und Thomas Zerbes (Blasorchester) meisterten das in einer perfekten und auch sichtbar herzlichen Art.
Die Jabachhalle zeigte sich in einem ganz neuen Stil. Aus der Not, eine zusätzliche Bühne zu errichten, um diese drei Ensembles gleichzeitig „ins rechte Licht zu setzen“, machte das städtische Team um Michael Klein eine Tugend und entwarf eine neue Sitzordnung mit den neuen – und viel bequemeren – Stühlen. Der ungewohnte Aufbau kam beim Publikum gut an und wurde durch den phantasievollen und frühlingshaften Blumenschmuck perfekt abgerundet.