1. Home
  2. Siegburg
  3. Alexander-von-Humboldt-Realschule freut sich über 2.500 Euro
Alexander-von-Humboldt-Realschule freut sich über 2.500 Euro
0

Alexander-von-Humboldt-Realschule freut sich über 2.500 Euro

0

#förderverein #realschule

Seit August 2015 setzt sich der Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS für die Förderung der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im Rheinland ein. Statt Feierlichkeiten gab es zum Jubiläum für zwei Schulen aus der Region ein großzügiges Geschenk: Neben dem Bonner Nicolaus-Cusanus-Gymnasium durfte sich die Alexander-von-Humboldt-Realschule über eine Finanzspritze von 2.500 Euro freuen.

Die Wahl fiel auf die beiden Lehranstalten, da diese „die Themen MINT und Digitalisierung bereits engagiert nach vorne bringen, selbst aber nicht über die benötigten Mittel verfügen, geplante Projekte umzusetzen“. Die Auswahl überlässt der Verein der Einrichtung.

Die Alexander-von-Humboldt-Realschule plant ein Projekt mit sogenannten „Sense-Boxen“. Das sind programmier- und vernetzbare elektronische Messeinheiten, die im Außen- und Innenbereich diverse Umweltparameter wie Temperatur, Luftfeuchte, CO2-Gehalt oder Lärm registrieren können. Die Schüler sollen damit die Mess- und Regeltechnik, die Auswertung von Umweltfaktoren sowie die elektronische und kommunikative Netzwerkarbeit kennenlernen.

Quelle: siegburgaktuell