Home Lohmar Abenteurer/-innen gesucht – Das Team der Naturschule freut sich auf eine spannende Zeit in den nächsten Schulferien
Abenteurer/-innen gesucht – Das Team der Naturschule freut sich auf eine spannende Zeit in den nächsten Schulferien
0

Abenteurer/-innen gesucht – Das Team der Naturschule freut sich auf eine spannende Zeit in den nächsten Schulferien

0

#lohmar

Ab sofort können mutige Mädchen und Jungs zu einer bunten Mischung an Ferienfreizeiten im Aggerbogen angemeldet werden. 

Der Startschuss fällt zu Beginn der Osterferien mit der Kinder-Uni zum Thema: Rund ums Ei. Keine Bange – wenn bis dahin noch immer Pandemie-Beschränkungen bestehen, ist eine „Distanz-Variante“ vorhanden und bereits geprobt.

In der zweiten Osterferienwoche geht es in den Wald, ins Survival-Camp. Kartenlesen und das Orientieren ohne Kompass stehen im Mittelpunkt, um sich im unbekannten Gelände zurechtzufinden, wie auch Robinson Crusoe auf seiner einsamen Insel.
Alles natürlich unter den dann aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Die Sommerferien starten mit dem KreaCamp und enden mit dem Kulturrucksackangebot für 10 bis 14-jährige zum WaldTheater.
In der Zwischenzeit erleben die Bachelfen und Waldpiraten Wunder im Wald und auf der Wiese, können an der Kinder-Uni forschen oder eine imaginäre Reise ins „Bullerbü-Land“ unternehmen.

Auch die Herbstferien sind schon geplant: In der ersten Ferienwoche wagen die Kinder einen Blick in die Detektiv-Trickkiste, in der zweiten Woche erleben sie Wildes und Spannendes im Wald. Auf einem selbstaufgebauten Seilparcours lässt sich leicht die Perspektive wechseln.

Das Team der Naturschule freut sich auf neue Abenteurer/-innen, die telefonisch unter 02206 2143 oder unter NaturschuleLohmarde angemeldet werden können.

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Naturschule Aggerbogen, Leitung: Sigrun Jungwirth, Tel.: 02206 2143, E-Mail: Sigrun.JungwirthLohmarde

Quelle: Stadt Lohmar