Home Rhein-Sieg-Kreis 893 Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs feierlich verabschiedet
893 Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs feierlich verabschiedet Quelle: Rhein-Sieg-Kreis

893 Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs feierlich verabschiedet Quelle: Rhein-Sieg-Kreis

0

Waren das lange Festwochen am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg: vom 23. Juni bis zum 10. Juli diesen Jahres wurden insgesamt 893 junge Leute in einem feierlichen Rahmen nach erfolgreichen Abschlüssen in ihren jeweiligen Bildungsgängen verabschiedet.

Die meisten Absolventinnen und Absolventen – es waren 247 – konnte die Höhere Handelsschule in Siegburg, mit ihren Teilstandsorten in Eitorf und Neunkirchen, bei ihrer Abschlussfeier am 29. Juni 2018 in der Aula der Steyler Missionare in Sankt Augustin, in einen neuen Lebensabschnitt entlassen. Nach einem Dank an die Schulleitung und die engagierten Lehrerinnen und Lehrer wandte sich Landrat Sebastian Schuster an die Schülerinnen und Schüler: ´Genies fallen nicht vom Himmel. Sie müssen Gelegenheit zur Ausbildung und Entwicklung haben`, zitierte er August Bebel. Schön, dass Sie diese Gelegenheit genutzt haben und  teilweise schon hier Bestleistungen gezeigt haben: 20 Schülerinnen und Schüler haben eine 1 vor dem Komma! Meinen Glückwunsch für all diese ausgezeichneten Leistungen!“, lobte er die Absolventinnen und Absolventen der Höheren Handelsschule. Zweimal wurde sogar die Bestnote 1,1 erreicht. Landrat Sebastian Schuster wünschte Allen von Herzen viel Erfolg für ihren weiteren Lebens- und Berufsweg.

Dieser führe, so Landrat Sebastian Schuster, die jungen Leute in Praktika, um  die volle Fachholschulreife zu erreichen; danach dürfen sie dann ein Studium aufnehmen. Etwa die Hälfte der Schülerinnen und Schüler gehe in die Ausbildung, vor allem im kaufmännischen Bereich. Und etwa 20 Schülerinnen und Schüler werden ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) machen. Dabei vergaß Landrat Sebastian Schuster nicht, für eine Ausbildung beim Rhein-Sieg-Kreis, der vielfältig und gut ausbilde, zu werben!

Erfolgreiche Abschlüsse wurden ebenfalls in den Bildungsgängen Handelsschule (mit Teilstandorten Neunkirchen, Bad Honnef, Eitorf / 154), Berufliches Gymnasium (Abitur / 71), Kaufleute für Büromanagement (110), Kaufleute im Einzelhandel / Verkäufer (204), Kaufleute im Groß – und Außenhandel (52), Industriekaufleute (55) absolviert.

Schulleiterin Daniela Steffens entließ „ihre“ Schülerinnen und Schüler mit den Worten: „Der Mensch wird zum Menschen nicht durch Wissen und Titel, sondern aufgrund seiner Tüchtigkeiten und vor allem aufgrund seiner sozialen Kompetenzen. Sie sind die Zukunft unseres Landes! Sie sind die Zukunft von Europa! Gestalten Sie dieses unser Lebenshaus besonnen, weise, gerecht und tapfer zum Wohlergehen von uns allen.“

 

Foto: Rhein-Sieg-Kreis