1. Home
  2. Troisdorf
  3. 220 Ipads für Rupert-Neudeck-Schule
220 Ipads für Rupert-Neudeck-Schule
0

220 Ipads für Rupert-Neudeck-Schule

0

#Troisdorf #Digitalisierung

Am Samstag hatte die Rupert-Neudeck-Schule zum Tag der offenen Tür eingeladen. Viele Eltern kamen, um sich über die Hauptschule zu informieren, die seit 2011 als „Gut Drauf“-Schule zertifiziert ist und sich im Netzwerk „Schule ohne Rassismus“ engagiert.

Die Leiterin des Schulverwaltungs- und Sportamtes der Stadt Troisdorf, Simone Duggan, nutzte die Begrüßung der Eltern in der Aula durch den Schulleiter Ralf Wermter, um der Schule und den Schüler*innen ein ganz besonderes Geschenk zu machen.

Gemeinsam mit dem Schul-IT-Manager Jens Potocnik, überreichte sie insgesamt 220 Ipads und 31 Laptops, die aus einer Landesförderung stammen. Somit steht neben den bereits vorhandenen Displays mit Apple TVs ab sofort jedem Schüler und jeder Schülerin ein Ipad zur persönlichen Nutzung im Unterricht zur Verfügung. Der Informatikunterricht wird durch die neue Laptop-Ausstattung darüber noch weiter gestärkt.

Simone Duggan hatte weitere gute Nachrichten für die Eltern und Schüler*innen: „Neben der Realisierung dieser Ausstattung ist diese Schule Pilotschule im Rahmen der digitalen Verkabelung der weiterführenden Schulen. In 2023 geht es hier also mit großen Schritten weiter und die Schule wird infrastrukturell verkabelt. Sie wird im Ergebnis über ein professionelles und stabiles Schulnetzwerk verfügen. Gepaart mit moderner Präsentationstechnik wird unsere Hauptschule die Werte zur modernen Unterrichtsgestaltung, einer frühzeitigen beruflichen Orientierung, auf Gesundheit und Bewegung sowie soziale Integration bestens miteinander vereinen können.“

Bild: v.l. Die Leiterin des Schulverwaltungs- und Sportamtes Simone Duggan, Schulleiter Ralf Wermter und Schul-IT-Manager Jens Potocnik

Quelle: Stadt Troisdorf