Home Rhein-Sieg-Kreis 16.500 Euro für Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg gesammelt
16.500 Euro für Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg gesammelt
0

16.500 Euro für Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg gesammelt

0

Besucher der Klassik-Bühne Rhein-Sieg der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis spenden für den guten Zweck

Köln, den 3. Februar 2020
Über eine Zuwendung von 16.500 Euro kann sich in diesem Jahr der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg freuen. Möglich gemacht haben dies die Besucher der Kammermusikreihe „Klassik-Bühne Rhein-Sieg”, die von der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis veranstaltet wird. Der Eintritt zu den fünf Konzerten war wie in den Vorjahren kostenfrei, die Gäste wurden jedoch um eine Spende für einen guten Zweck gebeten.

Mit der diesjährigen Spende soll den ehrenamtlichen Helfern des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Rhein-Sieg ermöglicht werden, sich für ihre herausfordernden Aufgaben qualifiziert weiterzubilden. Des Weiteren plant der Hospizdienst für dieses Jahr ein großes Sommerfest mit den betroffenen Familien und ihren ehrenamtlichen Begleitern. Der Hospizdienst begleitet seit mittlerweile 14 Jahren im Rhein-Sieg-Kreis Familien mit erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im häuslichen Umfeld oder unterstützend im Klinikalltag.

Stefan Kranz, Geschäftsführer des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg, und Stephanie Reuter, Koordinatorin des Hospizdienstes, nahmen am 3. Februar 2020 in den Räumlichkeiten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes in Siegburg aus den Händen von Christian Brand, Geschäftsführer der Stiftungen der Kreissparkasse Köln, Rainer Land, Mitglied des Beirates Kunst und Kultur der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis und Leiter des Kultur- und Sportamtes des Rhein-Sieg-Kreises, und Guido Schiefen, künstlerischer Leiter der Klassik-Bühne Rhein-Sieg, sowie Ralf Klösges, Regionalvorstand der Kreissparkasse Köln, den Spendenscheck in Empfang.
Christian Brand sagte: „Hospizarbeit und vor allem die Kinderhospizarbeit sind wichtige und sensible Themen. Diese Arbeit wäre nicht zu bewältigen ohne die vielen Ehrenamtlichen, die sich mit großem persönlichen Einsatz um die betroffenen Kinder und ihre Familien kümmern. So ist aus manch einem Ehrenamtler mit der Zeit ein Freund der Familie geworden. Wir freuen uns daher sehr über die großzügigen Spenden der Besucher unserer Klassik-Bühne für dieses wertvolle Engagement.”

Weitere Spenden für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg e.V. sind willkommen.

Spendenkonto bei der Kreissparkasse Köln
„Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg”
IBAN: DE70 3705 0299 0001 2004 01
BIC: COKS DE 33XXX
Spendenzweck: Klassik-Bühne 2019

Bildunterschrift v.l.n.r.
Kirsten Felgner, Stiftungsreferentin der Kreissparkasse Köln
Christian Brand, Geschäftsführer der Stiftungen der Kreissparkasse Köln
Stefan Kranz, Geschäftsführer, Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg
Stephanie Reuter, Koordinationsfachkraft, Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg
Petra Przewloka, Koordinationsfachkraft, Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg
Prof. Guido Schiefen, Künstlerischer Leiter der Klassik-Bühne
Doris Hofmann, Koordinationsfachkraft, Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg
Rainer Land, Vorsitzender des Beirates Kunst & Kultur der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis
bei der Scheckübergabe an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg

Quelle: Kreissparkasse Köln