Home Troisdorf Wer schafft es aus dem „Escape Room“?
Wer schafft es aus dem „Escape Room“? Neues Abenteuer im Jugendzentrum TK3:
0

Wer schafft es aus dem „Escape Room“? Neues Abenteuer im Jugendzentrum TK3:

0

Schon in der ersten Woche des neuen Jahres 2018 startet das Jugendzentrum TK3 in Troisdorf-Bergheim mit einer tollen Aktion. Die Mitarbeiterinnen haben einen Raum der Einrichtung in einen „Escape Room“ umgewandelt. In einen „Escape Room“ kann man sich für eine Stunde einschließen lassen und hat dann genau diese 60 Minuten Zeit, um unterschiedliche Rätsel zu knacken und den Schlüssel zum Verlassen des mysteriösen Raums zu finden.

Viele kennen dieses Erlebnis aus der virtuellen Welt von Spielen wie „Escape the Room“. Im TK3 haben Jugendliche im Alter zwischen 13 und 21 Jahren in der zweiten Ferienwoche die Möglichkeit, diesen Abenteuerspass in der Realität zu erleben. Sie begeben sich mit bis zu vier Freunden in eine alte, verlassene Waldhütte, um sich vor ein Unwetter zu schützen. Als sich das Wetter wieder bessert, merken sie, dass alle Ausgänge verriegelt sind.

Im Raum findet man verschiedene Hinweise, die es zu kombinieren gilt, um die Rätsel zu lösen und den Weg aus der Gefangenschaft zu finden. Doch die Zeit rennt, denn es bleibt nur eine Stunde Zeit. „Solltet ihr es nicht schaffen, innerhalb dieser Stunde alle Rätsel zu lösen… wer weiß, was dann in der einsamen, verlassenen Waldhütte passiert“, argwöhnt Karin Poppenborg vom TK3 geheimnisvoll.

Alle mutigen Rätselfreunde können sich ab sofort anmelden, um sich in Kleingruppen von 2 bis 4 Personen in das unheimliche Wagnis zu stürzen. Das Abenteuer beginnt am Dienstag, 2. Januar 2018, und bedarf einer Reservierung sowie einem Euro pro Person. Anmeldungen mit Absprache der Uhrzeiten unter Tel. 0228/18499820, Mail an: poppenborgk@troisdorf.de.

Quelle: Stadt Troisdorf