Home Troisdorf Tschaikowskis Schwanensee verzaubert
Tschaikowskis Schwanensee verzaubert Klassisches Ballett in der Stadthalle Troisdorf
0

Tschaikowskis Schwanensee verzaubert Klassisches Ballett in der Stadthalle Troisdorf

0

Am Sonntag, 3. Dezember 2017, um 19 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167,

verzaubern die Musik des russischen Komponisten Peter Tschaikowski und die exquisiten und raffinierten Tänze der Choreografen Marius Petipa und Lev Ivanov zum Ballett „Schwanensee“ die Zuschauerinnen und Zuschauer. Das Ballett war 1877 in Moskau uraufgeführt worden.

Die Rolle der Odette, die vom bösen Zauberer in die Schwanenkönigin verzaubert wurde, und des Gegners, des Schwarzen Schwans, ist eine tänzerische Herausforderung für jede Ballerina. Beide Rollen mit verschiedenen Charakteren werden von derselben Tänzerin dargestellt. Russisches Ballett verzaubert.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf ab 28.90 Euro, erm. ab 19 Euro, an der Abendkasse ab 31,10 Euro zuzüglich örtlicher Gebühren. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, gegenüber dem Rathaus, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Kartenbestellungen und Infos unter Tel. 02405/40860, info@daskartenhaus.de. Mehr Programm der Stadthalle unter www.stadthalle-troisdorf.de.

Quelle: Stadt Troisdorf