Home Hennef Schüler zeigten ein buntes ‎Programm
Schüler zeigten ein buntes ‎Programm Quelle: Hennef
0

Schüler zeigten ein buntes ‎Programm Quelle: Hennef

0

Am 10. Dezember fand das halbjährliche Schülerkonzert mit Schülern der städtischen Musikschule statt! Die Musikschulleitung Annette Chang-Küsche und Stefan Küsche konnten über 60 Schüler im Alter von 6 bis ins Erwachsenenalter von insgesamt 18 DozentInnen begrüßen.

Das von Annette Chang-Küsche frisch gegründete Orchester machte den Anfang mit „Somewhere over the Rainbow“. Die jungen Musiker im Alter von 8 bis 19 Jahren hatten hierfür eigens von Chang-Küsche maßgeschneiderte Noten erhalten, so dass je nach Leistungsstufe die Schüler ihre Stimme perfekt meistern konnten! Auch die „Knallblech-Brassband“ unter der Leitung von Erhard Rau hatte ihren ersten Auftritt mit unter anderem Mambo No. 5: Cool mit Sonnenbrille und gekonnten Bewegungen machten sie ordentlich Stimmung im Saal!

Danach folgten zahlreiche, sehr gute  Beiträge auf der Geige, Cello, Klavier, Gitarre und Querflöte, sowohl solo, als auch zusammen mit anderen Schülern und Schülerinnen oder mit ihren Dozenten und Dozentinnen. Neben Schülern, die bereits Preise bei Wettbewerben gewonnen haben, gingen auch einige der jungen Musiker auf die Bühne, die erst seit ein paar Monaten Unterricht haben. Nicht minder souverän verzauberten sie das sehr aufmerksame  Publikum. Das Repertoire reichte von Klassik bis Pop, von „Brüderchen, komm tanz mit mir“ bis „turning table“ von Adele. Einen stimmungsvollen Abschluss machte das Geigenensemble unter der Leitung von Arseni Koublanov mit „Alle Jahre wieder“ und „Stille Nacht“. Es war ein sehr schöner Abschluss für das Musikschuljahr 2016 und er zeigte deutlich, wie viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene sich so erfreulich mit Musik aktiv beschäftigen!