Home Lohmar Offener Bücherschrank der BürgerStiftungLohmar – Inklusion und Integration
Offener Bücherschrank der BürgerStiftungLohmar – Inklusion und Integration Quelle: Bürgerstiftung Lohmar
0

Offener Bücherschrank der BürgerStiftungLohmar – Inklusion und Integration Quelle: Bürgerstiftung Lohmar

0

Ein quergestreifter Tiger? Ein kleiner Junge mit krausen Haaren und dunkler Hautfarbe? Das „anderssein“ normal, die Welt bunt und alle gemeinsam „große Kleine“ sind, lernen Kinder nicht nur in ihrem täglichen Umfeld, sondern auch beim Schmökern in Büchern.

Inklusion und Integration fällt Kindern leicht. Einmal gelernt und erlebt, bleiben Toleranz und Respekt auch im Erwachsenenalter eine Selbstverständlichkeit. Das will die BürgerStiftungLohmar fördern und hat deshalb für ihren Offenen Bücherschrank eine Reihe von Kinderbüchern angeschafft, die kindgerecht und teilweise aus Sicht von Menschen mit Behinderung und Menschen mit Migrationshintergrund zeigen, was es bedeutet, anders zu sein.

Zusammen mit dem Vorsitzenden des Behindertenbeirates, Jürgen Krause und seiner Stellvertreterin Ulrike Müller stellten die Geschäftsführerin der BürgerStiftungLohmar, Gabriele Willscheid und Stifter Dr. Johannes Bolten das neue Sortiment in die „Mini-Bücherei“. „Ich hoffe, dass die Eltern das Angebot rege nutzen, vielleicht mit einer „Gute-Nacht-Geschichte“ bei ihren Kindern die Freude und Notwendigkeit eines gleichberechtigten Miteinanders zu wecken“, erklärt Gabriele Willscheid. Denn „wie bereichernd eine offene und tolerante Gesellschaft für alle sein kann – auch das machen diese Bücher deutlich“, meint Dr. Johannes Bolten.

Folgende Bücher warten im Offenen Bücherschrank gegenüber dem Rathausvorplatz jetzt darauf, eifrig gelesen zu werden:

 

  • Einfach FARBIG; J. Ruillier
  • Der quergestreifte Tiger; M. Bach
  • Elmar; D. McKee
  • Davids Welt – Vom Leben mit Autismus; D.H. Mueller, V. Ballhaus
  • Gemeinsam sind wir große Klasse; F.J. Huainigg, V. Ballhaus
  • Das Vier-Farben-Land; G. Ruck-Pauquet, U. Baier
  • Ringo Rabe traut sich was; H. Löhlein, M. Mai
  • Arthur und Anton; S. Hammer
  • Der Wechstabenverbuchsler; M. Jeschke, K. Teich