Home Siegburg Mehr Frauenpower in Führungspositionen
Mehr Frauenpower in Führungspositionen Zertifikate für „mentoring4women“-Teilnehmerinnen
0

Mehr Frauenpower in Führungspositionen Zertifikate für „mentoring4women“-Teilnehmerinnen

0

Vor knapp drei Jahren fiel der Startschuss – jetzt (23. November 2017) haben weitere 10 Teilnehmerinnen des Programms „mentoring4women“ ihre Abschlusszertifikate erhalten. Die Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn unterstützen mit dem Programm das Potenzial weiblicher Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen. Durchgeführt wird „mentoring4women“ vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg.

„Mit dem Programm mentoring4women bietet das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg seit 2014 den Unternehmen die Möglichkeit, ihre weiblichen Fachkräfte zu fördern, Führungskompetenzen auszubauen und die Karrierechancen ihrer Mitarbeiterinnen zu verbessern“, sagte der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, Sebastian Schuster, im Rahmen der Abschlussveranstaltung.

Die Bonner Bürgermeisterin Angelica Maria Kappel ergänzte: „Beschäftigtenvielfalt steigert den unternehmerischen Erfolg. Gemischte Teams erzielen bessere Ergebnisse. Sie schaffen mehr Innovation und ermöglichen eine größere Perspektivenvielfalt im Management und in Unternehmen.“

Seit dem Start im Jahr 2014 haben bislang 24 Mentees aus 20 heimischen Unternehmen am Programm „mentoring4women“ teilgenommen. Im jetzt zu Ende gegangenen Mentoring-Jahr engagierten sich zudem 10 Mentorinnen und Mentoren ehrenamtlich für die weiblichen Führungskräfte.

Die 10 Absolventinnen arbeiteten im Rahmen des Programms daran, ihre Karriereplanung strategisch anzugehen und nicht nur dem Zufall zu überlassen. Sie bereiteten sich mit Unterstützung von erfahrenen Führungskräften gezielt auf Führungsaufgaben vor. Bei Netzwerktreffen, Workshops oder Betriebsbesichtigungen erhielten die Teilnehmerinnen wertvolle Einblicke und Informationen.

„Die Region braucht mehr weibliche Fach- und Führungskräfte“, betonte Landrat Sebastian Schuster. „Nicht das Geschlecht darf bei der Auswahl einer Führungskraft ausschlaggebend sein, sondern die Kompetenzen!“

Das Kompetenzzentrum ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises und wird vom Land NRW, der Europäischen Union und den Gebietskörperschaften gefördert. Es gibt sowohl ein Büro am Standort in Siegburg wie in Bonn. Informationen gibt es unter www.competentia.nrw.de/bonn_rhein-sieg sowie im kostenlosen quartalsweise erscheinenden Newsletter. Eine Newsletter-Anmeldung ist online unter www.familienbewussteUnternehmen.de möglich.

Teilnehmende Unternehmen 2016/2017

· Cintellic GmbH
· Czybulka Physiotherapie
· Evangelisches Seniorenzentrum Theresienau e. V.
· gmc² gerhards multhaupt consulting GmbH
· Hotel Bonn City GmbH & Co. KG
· netTraders GmbH
· Physiotherapie Andrea Lazarev
· Schneiders Obsthof
· Wilfried Schmitz GmbH

Unternehmen der Mentorinnen und Mentoren

· BPM&O GmbH
· Cintellic GmbH
· GKN Sinter Metals Components GmbH
· KfW Bankengruppe
· LIW Event GmbH
· Mode Änderungsateliers GmbH & Co. KG
· RSAG AöR
· Rother Rechtsanwälte
· Zurich Gruppe Deutschland

Quelle: Stadt Siegburg