Home Siegburg Junge Kunst – Neue Wege
Junge Kunst – Neue Wege  „Gemeinsam verwandeln“ Ausstellung des Kreativprogramms
0

Junge Kunst – Neue Wege „Gemeinsam verwandeln“ Ausstellung des Kreativprogramms

0

Aufgeregte Jungkünstlerinnen und Jungkünstler, stolze Eltern und Workshopbetreuerinnen waren am vergangenen Samstag im Siegburger Pumpwerk zusammengekommen. Notburga Kunert, stellvertretende Landrätin des Rhein-Sieg-Kreises, eröffnete gemeinsam mit Thomas Wagner, Kulturdezernent des Rhein-Sieg-Kreises und Ralf Klösges, Direktor der Kreissparkasse Köln, die Abschlussausstellung des Kreativprogramms „Junge Kunst – Neue Wege“

In über 40 verschiedenen Workshops hatten auch in diesem Jahr mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren eigene Erfahrungen gemacht, Eindrücke gesammelt und Objekte in der eigenen Umgebung beobachtet – alles unter dem Aspekt: sich verwandeln. Dabei diente die Vielfalt der rheinischen Kulturlandschaft als Anregung. Ihre Ideen zu dem Umgang mit unserer Umwelt, dem menschlichen Miteinander, zur Architektur und zur Freiheit präsentieren sie nun im Siegburger Pumpwerk der Öffentlichkeit.

Bevor die Besucherinnen und Besucher auf Entdeckungstour durch das Ausstellungshaus gehen konnten, verwandelte die Tanzperformance „PackPapierPack“ das Pumpwerk in eine bewegte Bühne. Bei der Kinderschmink-Aktion ließen sich die kleinen Gäste mit viel Neugierde und Freude „verwandeln“.

Notburga Kunert war begeistert: „Es macht Spaß, Eure Werke anzusehen. Ich bin sehr beeindruckt von Euren Ideen und was ihr daraus gemacht habt. Ich kann nur jeder und jedem empfehlen, Eure Ausstellung zu besuchen!“ Die Ausstellung im Siegburger Pumpwerk wird noch bis zum 15. Oktober 2017 zu sehen sein. Es ist dienstags und mittwochs von 11 bis 16 Uhr, donnerstags von 13 bis 18 Uhr und freitags von 11 bis 15 Uhr sowie jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen auf der Homepage des Rhein-Sieg-Kreises unter www.rhein-sieg-kreis.de/jungekunst-neuewege.

Das Programm „Junge Kunst – Neue Wege“ ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises. Es wird gefördert vom Landschaftsverband Rheinland, der Sparkasse KölnBonn sowie der Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse Köln im Rhein-Sieg-Kreis. Bereits die erste Auflage 2016 war ein voller Erfolg. Eine erneute Auflage ist für nächstes Jahr geplant.

 

Quelle: Stadt Siegburg