Home Rhein-Sieg-Kreis Joe Sander beim Underberg Koch- und Singwettbewerb
Joe Sander beim Underberg Koch- und Singwettbewerb Das perfekte Rezept für singende Köche? Man nehme: Vier Esslöffel Musikalität sowie einen Messbecher Kochleidenschaft und dekoriert es mit Charisma. Sieben Kandidaten präsentierten diese Eigenschaften beim heutigen Finale des bundesweiten Koch- und Singwettbewerb „Koch und sing Dich auf den Underberg“. Sowohl am Mikrofon als auch am Herd mussten sie die Jury rund um Dr. Hubertine Underberg-Ruder (55) und Musikproduzent Dieter Falk (57) überzeugen. Mit dabei: Country-Star Joe Sander (54) aus Wesel am Rhein.
0

Joe Sander beim Underberg Koch- und Singwettbewerb Das perfekte Rezept für singende Köche? Man nehme: Vier Esslöffel Musikalität sowie einen Messbecher Kochleidenschaft und dekoriert es mit Charisma. Sieben Kandidaten präsentierten diese Eigenschaften beim heutigen Finale des bundesweiten Koch- und Singwettbewerb „Koch und sing Dich auf den Underberg“. Sowohl am Mikrofon als auch am Herd mussten sie die Jury rund um Dr. Hubertine Underberg-Ruder (55) und Musikproduzent Dieter Falk (57) überzeugen. Mit dabei: Country-Star Joe Sander (54) aus Wesel am Rhein.

0

Schnippeln, braten, kochen – und singen! Ihr Multitasking-Talent bewiesen die sieben Finalisten bei dem Talent-Wettbewerb der Kräuter-Digestif-Marke Underberg: Eine Stunde hatten die besten Kandidaten aus ganz Deutschland Zeit, ihr Paradegericht zu kochen und ansprechend für die Jury anzurichten. Gleich danach wurde live das jeweilige Lieblingslied präsentiert. Joe Sander aus Wesel am Rhein begeisterte mit dem Song „Ain´t No Grave“ von Claude Ely und dem Gericht „Joe´s Green Lamb Rack“ die Jury.

„Alle Kandidaten haben uns sowohl kulinarisch als auch musikalisch beeindrucken können“, so Dieter Falk. Der Produzent, bekannt für den Millionenhit „Abenteuerland“ von PUR und das Pop-Oratorium Luther mit einem über 20.000-köpfigen Chor, ist Teil der Experten-Jury. Neben ihm bewerteten auch der TV-Koch Mirko Reeh und Vocal Coach Mischa Züwerink die Finalisten. Dr. Hubertine Underberg-Ruder, die mit Underberg den Koch- und Singwettbewerb initiiert hat, zeigt sich mit den Ergebnissen zufrieden: „In Millionen Küchen wird beim Kochen gesungen, denn ein gutes Essen und Gesang sorgen gleichermaßen für ein positives Lebensgefühl.“

Über den Initiator des Wettbewerbs

Das Familienunternehmen Underberg blickt auf über 170 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Nach wie vor ist der natürliche Kräuter-Digestif der krönende Abschluss guten Essens. Auch der Song „Komm doch mit auf den Underberg“ machte Geschichte und ist auch heute weit bekannt. Mit dem einzigartigen Wettbewerb „Koch und sing Dich auf den Underberg“ verbindet Underberg zentrale Werte der eigenen Unternehmenskultur: Genuss, Wohlbefinden, Geselligkeit.

Quelle: P.U.N.K.T. PR GmbH